e-domizil Feriendomizile online

Schloss Tullgarn

Tullgarns Slott Bild: wikipedia.org (CC BY 2.0)

In der Nähe von Trosa in Sörmland befindet sich das Tullgarn Schloss. Es zählt zu Schwedens populärsten königlichen Ausflugszielen. Knapp eine Stunde Autofahrt ist das Sommerschloss von Stockholm entfernt. Im neuklassizistischen Stil ist das königliche Schloss gebaut worden. Besonders wird das Schloss mit Gustaf V. und Victoria in Verbindung gebracht, die dort Ende des 19.  Jahrhundert, und Anfang des 20. Jahrhunderts ihre Sommerresidenz hatten. Viele Zeitungen beschrieben Schloss Tullgarn von 1920-1940 als König Gustafs Schloss. Es ist jedoch erheblich älter. Schon im Mittelalter war es bekannt. Der 1. Schlossumbau wurde im 16. Jahrhundert durchgeführt. Dieses wurde durch den Graf Carl Sture gemacht. Das jetzige Schloss Tullgarn wurde in den 1720er Jahren gebaut und ist seit 1772 ein königliches Lustschloss gewesen. Gustaf V. übernahm 1881 Tullgarn und führte zusammen mit seiner Gemahlin Victoria große Veränderungen durch. Der Hauptbau wurde mehr wie eine moderne Sommerwohnung eingerichtet als ein königliches Lustschloss. in diesem wurde auch ein großer Frühstücksraum im Renaissance- Stil eingerichtet. Außerdem wurde in dieser Zeit ein Raucherraum eingerichtet.

Auch der Park ist durch seine Besitzer und deren Gegenwart geprägt. Die ältesten Strukturen gehen mit Sicherheit auf das 17. Jahrhundert zurück. Zu dieser Zeit beschränkte sich die geografische Ausbreitung des Parks auf den jetzigen Obstgarten. Er hatte eine rechteckige Form, die dem nordischen Muster damals entsprach. Es wurden Nutzpflanzen und Blumen eingepflanzt. Wie das Gebäude wurde auch der Park 1772 stark verändert. Prinz Fredrik Adolf ließ Arbeiterwohnungen, einen Küchengarten und ein Theater errichten. Die Arbeiten an einem englischen Garten wurden zu Prinzessin Sofia Albertinas Zeit beendet. Zur Zeit von Gustaf V. und Victoria wurden exotische Bäume eingepflanzt, die zum großen Teil auch heute noch bestehen. Die vielen Fuchsien wurden auch zu dieser Zeit gepflanzt. Diese Pflanzen kamen ursprünglich von Victorias Heimat Mainau.

Heute ist Schloss Tullgarn ein beliebtes Ausflugsziel. Es gibt dort ein Stallcafé und eineOrangerie. Viele Besucher machen an den Teichen ein Picknick. Der Besitzer ist die staatliche Gebäudeverwaltung.

 

 



Autor(in): Ralf Huslage – rhuslage@yahoo.de

Schwedisch Lernen

„Schwedisch lernen: Schwedisch-Sprachkurs“ bedient sich der erfolgreichen Langzeitgedächtnis-Lernmethode. Abwechslungsreiche Aufgaben Tag für Tag und eine große Auswahl an Lernmethoden motivieren und vertiefen das Gelernte spielend. Diskutiere nach dem Tagespensum mit Gleichgesinnten und tausche Dich aus in unseren Foren und der Insider-Lerngemeinschaft. So kannst Du innerhalb kürzester Zeit Schwedisch lernen und Dich fließend auf Schwedisch unterhalten.



Es liegen bisher noch keine Kommentare vor.

Schreibe einen Kommentar

  • Kategorie Blog