Nils Holgerssons Värld

Foto: listitsweden.se

Foto: listitsweden.se

Välkommen in Nils Holgerssons Värld. Wer kennt ihn nicht, den kleinen Jungen, der auf dem Rücken einer Gans über Schweden geflogen ist und viele Abenteuer bestehen musste. Es gibt einen Park ca. 10 km nördlich von Vimmerby entfernt, „Nils Holgerssons Värld“, ein Familienpark der besonderen Art für Groß und Klein.

Hier kann man Kultur genießen und auch gleichzeitig Abenteuer bestehen. Es handelt sich sich um einen Park , der „Klein Schweden“ im Maßstab 1:3 darstellt: „Lilla Sverige“. Hier kann man anhand der nachgebildeten Häuser sehen, wir Schweden bis zum Ende des 18. Jahrhunderts aussah, ebenso wie die einzelnen Provinzen des Landes.  Man hat seit diesem Jahr auch die Möglichkeit, mit einer Dampflok durch „Lilla Sverige“ zu fahren. Es ist für die Zukunft ein Maßstab von 1:8 geplant, der u.a. auch die heutige Bauweise Schwedens wiederspiegeln wird. Die Häuser in Skåne, Värmland, auf Öland und Ångermanland sind neu.

Ferner findet man im Park auch noch einen Hochseilgarten, ein 5 Meter hohes Kletternetz, eine 18-Loch-Minigolfanlage, Tretboote für die ganze Familie, ein 16×10 Meter hohes Hüpfkissen und noch vieles mehr. Auf der Gogart-Bahn  (600 qm ) kann man selber entscheiden, welchen Weg man fahren möchte. Entweder die asphaltierte Straße oder einen Kiesweg. Man findet hier ca. 100 Tretautos für alle Kinder und Junggebliebenen im Alter zwischen 2 und 99 Jahren. Es sind verschiedene Verkehrsschilder aufgebaut, so dass man auch die Möglichkeit hat, zu lernen, wie man sich im richtigen Verkehr verhalten sollte.

Für Kinder gibt es u.a. auch eine Bademöglichkeit, einen großen Spielplatz, eine Scheune, die zum Toben einlädt und man kann sich im Angeln versuchen. In der nachgebildeten „Ostsee“ gibt es sogar Fische, die man streicheln kann. Neben dem Minigolfplatz befindet sich gleich ein Café, es gibt aber auch jede Menge Möglichkeiten zum picknicken.

In „Lilla Sverige“ hat man die Möglichkeit, einen Ausflug in die Schären zu machen (in Miniatur nachgebildet) oder auf den höchsten Berg Schwedens, den Kebnekaise zu klettern. Alle Aktivitäten sind im Eintrittspreis enthalten und kosten nichts extra. Die Preise liegen bei ca. 150 Kronen pro Person. Kinder unter einem Meter sind frei. Der Park hat von Ende Juni bis Ende August täglich in der Zeit von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Autor(in): Susanne S. – familieschneck@aol.com

Schwedisch Lernen

„Schwedisch lernen: Schwedisch-Sprachkurs“ bedient sich der erfolgreichen Langzeitgedächtnis-Lernmethode. Abwechslungsreiche Aufgaben Tag für Tag und eine große Auswahl an Lernmethoden motivieren und vertiefen das Gelernte spielend. Diskutiere nach dem Tagespensum mit Gleichgesinnten und tausche Dich aus in unseren Foren und der Insider-Lerngemeinschaft. So kannst Du innerhalb kürzester Zeit Schwedisch lernen und Dich fließend auf Schwedisch unterhalten.



Es liegen bisher noch keine Kommentare vor.

Schreibe einen Kommentar

  • Kategorie Blog