Jämtland – Die Republik im Königreich

Wildes Jämtland: Im Vålådalens Naturreservat, Kulturland der Samen. Foto: Ökologix /commons.wikimedia.org

Wildes Jämtland: Im Vålådalens Naturreservat, Kulturland der Samen. Foto: Ökologix /commons.wikimedia.org

Schweden ist Königreich. Ganz Schweden? Wer nach Jämtland einreisen möchte, sollte besser den Pass bereithalten und mit „Wegezöllen“ rechnen. Kommunalpolitiker sind selbst vor „Entführungen“ nicht gefeit. In der nordschwedischen Provinz herrschen eigene Regeln, republikanische Umtriebe. Jedoch gibt die „Befreiungsbewegung“ Entwarnung: „Es gibt keinen Grund zur Sorge.“

Weite, klare Gewässer, saubere Luft, Wald, Berge, Kulturlandschaft. Jämtland hat, wovon so manch Schwedenurlauber träumt. Wären da nicht die Schikanen der JRA, der „Jämtland Republican Army“. „Sogenannte Entführungen, Maut, Pass- und Visakontrollen und anderer Unfug“ gehören zum Handwerk dieser quasi-militärischen Organisation, die die „Jamtelagen“, die Gesetze der Republik Jämtland durchsetzt – in Form von Erklärungen. Gewalt ist nicht das Thema der Sezessionisten.

Die Republik Jämtland kann man als Spaß und PR-Kampagne betrachten, aber nicht ohne Ernst.

1963: Proklamation der Republik

Vor ungefähr 9.000 Jahren zogen die ersten Menschen in die heutige Provinz Jämtland, umrahmt von Norwegen, Lappland, Ångermanland, Härjedalen und Medelpad. Felszeichnungen künden von den frühen Jahren.

Im Laufe der Geschichte war die Landschaft bäuerliche Republik, kam unter norwegische, zu Unionszeiten unter dänische und mit dem Frieden von Brömsebro 1645 – zusammen mit Härjedalen – unter schwedische Herrschaft. So richtig warm sind die Jämtar mit dem Königreich nicht geworden. Das norwegische Trøndelag war historisch, kulturell und sprachlich immer näher. Dies sowie die frühere Selbstverwaltung sind die einen Beweggründe des republikanischen Treibens. Andere lieferte die schwedische Politik. Die Republik war ein Protest gegen den schwedischen Zentralismus und die Wirtschafts- und Industriepolitik, die Jämtland entvölkerte. Gut 110.000 Einwohner leben heute auf rund 38.000 km², eine der am dünnsten besiedelten Regionen Europas.

1963 war es so weit: Der Künstler Yngve Gamlin proklamierte während des Kulturfestivals Storsjöyran – dem „Fest der Freiheit“ – in Östersund die Republik Jämtland – die Republik innerhalb des Königreichs. Er war der erste Präsident. Anerkennung fand das Anliegen beim Rudern in Harpsund mit Premierminister Erlander. Auf Gamlin folgte Moltas Erikson, ebenfalls ein Künstler, der der Republik nach der Ruhe der 70er Jahre neues Leben einhauchte. Mittlerweile besteht die Republik 50 Jahre, an der „Spitze der Freiheitsbewegung“ steht seit mehr 20 Jahren Unterhaltungskünstler Ewert Ljusberg als dritter Präsident. Nach wie vor geht es weniger um eine Abspaltung von Schweden, als vielmehr um Erhalt und Förderung jämtländischer Kultur, Sprache und Lebensweise. Selbstverständlich gehören die eigene Flagge in den Farben Blau, Weiß und Grün, eigene Flaggentage und das Jämtlandlied, die „Nationalhymne“ dazu. Alljährlich von 20.000 Menschen und mehr im Rahmen des Storsjöyran in Östersund lautstark dargeboten.

Östersund – Das Zentrum Jämtlands

Östersund ist der größte Ort Jämtlands. Obwohl die Provinz zu Nordschweden zählt, liegt das Herz der „republikanischen Bewegung“ ziemlich mittig im Königreich, wo sich E45 (Inlandsvägen) und E14 treffen, direkt am Storsjön, dem größten See und von alters her Zentrum menschlichen Lebens in Jämtland, der Gefahr des „Storsjö-Ungeheuers“ zum Trotz.

Regelmäßig macht die Biathlonelite in Östersund Station. Wobei die Athleten weniger die Zeit haben dem imposanten Rathaus, dem Länsmuseum oder dem Jamtli Historieland einen Besuch abzustatten. Sehenswert ist auch die Insel Frösön mit Schwedens nördlichstem Runenstein und Zoo.

Von Jämtlands „Metropole“ Richtungs Westen, ins Fjäll hinein, kommen das Wintersportmekka von Åre und Duved. Im Westen der Landschaft liegt auch der mächtige Wasserfall Tännforsen. Im Norden der Hällingsåfallet und im Osten der Döda fall.

Mehr Sehenswertes und Informationen zu Jämtland, der Republik im Königreich gibt es unter https://jht.se/.

 

Autor: Mathias Grohmann – mathias_grohmann@web.de

Mit Finnlines von Travemünde nach Malmö

Buche Deine Fähre nach Schweden zum günstigen Frühbucherpreis! Bis zu dreimal täglich laufen die Finnlines-Fähren die Stadt am Öresund an. Buchungen sind über das Finnlines Online-Buchungssystem möglich. Wenn Du Hin- und Rückfahrt zusammen buchst, erhältst Du zusätzlich 20% Rabatt auf den Preis der Rückfahrt.

=> Hier buchst Du Deine Schweden-Überfahrt mit Finnlines

TT-Line

TT-Line – Die Schwedenfähren! Buche jetzt Deine günstige Fährüberfahrt ab/bis Travemünde, Rostock und Świnoujście (Swinemünde, Polen) nach Trelleborg in Südschweden! Zusätzlich verkehrt TT-Line bis zu fünf Mal wöchentlich zwischen Trelleborg und Klaipėda (Litauen). Überfahrten mit PKW gibt es schon ab 39 EUR! Välkommen an Bord von TT-Line! => Weitere Informationen

=> Hier buchst Du Deine Schweden-Überfahrt mit TT-Line

NORR - Das Skandinavien-Magazin liebt den Norden. Hier kannst du es direkt zu dir nach Hause kommen lassen! NORR ist das führende Magazin für Outdoor und Lifestyle im Norden und erscheint 4x jährlich.

=> Weitere Infos und Bestellmöglichkeit

Leksands Knäckebrot, Filmjölk, die gesalzene Butter Bregott und natürlich die schwedischen leckeren Süßigkeiten wie z. B. Ahlgrens Bilar, die beliebte Lakritze von Läkerol oder auch Marabou Schokolade.

=> Onfos-Shop für schwedische Lebensmittel

Entdecke unser kreatives Sortiment an Naturmode: Bei Gudrun Sjödén findest Du nachhaltige Mode, skandinavische Mode-Accessoires und Ideen für eine skandinavische Einrichtung aus herrlich natürlichen Materialien.

=> Schau Dich um im "Gudrun Sjödén"-Shop

Ekelund-Handtuch, Motiv "Stockholm" - von unserem Partner "Nordic Store". Größe: ca. 35 cm x 50 cm, Qualität: 100% Baumwolle, umweltfreundlich, öko-zertifiziert und in Schweden produziert.

=> Bestellmöglichkeit im "Nordic Store"

In diesem neuen Wanderführer sind 21 Rundwanderungen beschrieben, die zu den schönsten und wichtigsten Plätzen führen und die für Familien besonders gut geeignet sind.

=> Wanderführer "Astrid Lindgrens Småland"

Herzlich willkommen im Schwedenladen - Deinem großen Onlineshop für Souvenirs und originelle Geschenkideen (wie z.B. die beliebten "Välkommen"-Türschilder) aus Schweden.

=> Hereinspaziert in den "Schwedenladen"

Dieses Programm für PC, Smartphone und Tablet bietet Dir eine schnelle und höchst effiziente Lernmethode, die Spaß macht: Erste Unterhaltungen auf Schwedisch sind bereits nach drei Stunden möglich!

=> Weitere Infos zu den Schwedisch-Kursen

Die ‚Schwedenwoche‘ ist unser Newsletter-Service mit exklusiven und aktuellen Informationen über Schweden - natürlich kostenlos und unverbindlich! Derzeitige Leserzahl: 16.070.

=> "Schwedenwoche" anfordern

Schwedenkalender 2022

Unser beliebter Schwedenkalender 2022 zeigt die Schönheit Schwedens in wunderschönen Landschaftsfotos in all ihren Facetten. Er enthält die deutschen und schwedischen Feiertage (zweisprachig!), die Geburts- und Namenstage der schwedischen Königsfamilie sowie eine Übersicht über die deutschen Ferientermine - damit Du Deinen nächsten Schwedenurlaub schon einmal planen kannst!

=> Vorschau, weitere Infos und Bestellmöglichkeit



Es liegen bisher noch keine Kommentare vor.

Schreibe einen Kommentar