Eine Reise durch Schweden mit Nils Holgersson

Foto: Wikipedia

Wer kennt ihn nicht, den kleinen Nils Holgersson…..mit den Wildgänsen fliegen, wilde Abenteuer erleben und die Welt von oben  erleben. Die Reise des kleinen Nils Holgersson hat viele Generationen verzaubert. Gleichzeitig wird einem auch viel von Schweden vermittelt. Das Buch der schwedischen Schriftstellerin Selma Lagerlöf erschien das erste Mal 1906/1907. Im Orginal lautet der Titel: Nils Holgerssons underbara resa genom Sverige (auf Deutsch: Nils Holgerssons wunderbare Reise durch Schweden). Die Schriftstellerin schrieb dieses Buch für Schulkinder, um ihnen Schweden näher zu bringen. Im Roman werden alle schwedischen Landschaften und viele Städte vorgestellt. Es sollte ein Lese- und auch gleichzeitg ein Erdkundebuch sein.Die eigenartige schwedische Landschaft, die Tier- und Pflanzenwelt, das Volkstum und viele Sagen, werden hier in einer sehr anschaulichen Weise dargestellt. Die Reiseroute des kleinen Nils beginnt in Schonen auf dem Hof seiner Eltern. Nils Holgersson ist ein Junge, der lieber den ganzen Tag Streiche aushecken und andere ärgern mag, anstatt etwas vernünftiges zu tun. Zur Strafe für einen bösen Streich verwandelt ihn ein Wichtelmann selbst in ein Wichtelmännchen. Gerade zu diesem Moment will der zahme Gänserich Martin sich den Wildgänsen anschließen und da Nils ihn nicht daran hindern kann, da er zu klein ist, muss er auf dem Rücken der zahmen Gans mitfliegen. Sie fliegen weiter über Blekinge und die Insel Öland. Von dort aus geht es weiter nach Gotland, über Småland hinweg hoch nach Östergotland und Södermannland. Unterwegs muss der kleine Nils viele Abenteuer bestehen und hilft auch einigen Tieren in Not. So fliegen sie weiter hoch bis nach Lappland und zwischenzeitlich hätte  Nils auch wieder nach Hause können, aber er will unbedingt bei den Gänsen bleiben und mit ihnen weiter durch Schweden fliegen. Unterwegs macht er auch noch die Bekanntschaft der Anführerin der Gänse, der alten und ehrwürdigen Akka von Kebnekaise. Der Name der Leitgans setzt sich aus dem Namen zweier Berge in Lappland zusammen: nämlich Akka, bedeutet Königin Lapplands oder in der Samensprache auch Mutter und der Kebnekaise ist der höchste Berg Schwedens.Von Lappland aus treten sie dann wieder den Rückflug an über Östersund, die Schären von Bohuslän bis sie wieder in Smygehuk in Schonen landen, wo die Reise dann zu Ende ist. Dort wird Nils dann auch wieder in einen richtigen Jungen verwandelt. In Smygehuk steht heute ein Denkmal, welches die Gans Akka von Kebnekaise darstellt. Unter anderem findet man auf dem heutigen 20-Kronen-Schein auf der Rückseite eine Abbildung von Nils Holgersson und den Wildgänsen. Auch ein Fährschiff der  Reederei TT-Line trägt den Namen Nils Holgersson. Zum 150. Geburtstag von Selma Lagerlöf erschien in Deutschland eine Briefmarke mit dem fliegenden Nils Holgersson. Wer also Lust bekommen hat, sich mit Nils Holgersson auf eine außergewöhnliche Reise durch Schweden zu begeben, der sollte sich dieses wunderschön geschriebene Buch nicht vorenthalten. Es wurde weit über die Grenzen Schwedens bekannt und gehört heute zur Weltliteratur.  Es macht Lust auf  Schweden und man kann auch heute noch viele dieser Orte besuchen und sich auf die Spuren von Nils Holgersson begeben.

 

Bestellmöglichkeit:

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3485001732/tippklubballs-21

 

 

Autor(in): Susanne S. – familieschneck@aol.com

Es liegen bisher noch keine Kommentare vor.

Schreibe einen Kommentar

Facebook
Twitter