Ein Paradies für kleine und große Kinder – Astrid Lindgrens Värld

Pippi Langstrumpf

Pippi Langstrumpf

Bis heute treffen die Geschichten der bekannten schwedischen Kinderbuchtautorin Astrid Lindgren auf offene Ohren. Wer einmal auf den Spuren von Pippi Langstrumpf und Michel aus Lönneberga wandeln möchte, sollte den Weg zu Astrid Lindgrens Värld auf sich nehmen. Der beeindruckende Themenpark ist die Hauptattraktion in der Umgebung von Vimmerby. Vor allem Familien mit Kindern nehmen alljährlich den Weg in den Park auf sich. Während des Sommers ist der Alltag in Astrid Lindgrens Värld nicht nur lustig, sondern auch farbenfroh. Im Park stößt man zum Beispiel auf die Villa Villekulla von Pipi Langstrumpf. Aber auch die Mattisburg von Ronja Räubertochter hat ihren Platz auf dem Areal gefunden.

Besucher dürfen sich auf das Zentrum der Kleinstadt Vimmerby freuen, das in Astrid Lindgrens Värld im Miniaturformat abgebildet wird. Während der Hochsaison finden in dem Park immer wieder Theaterstücke statt, die sich den Geschichten von Astrid Lindgren widmen. Den zahlreichen Geschichten können meist nicht nur die Kinder, die die Bücher kennen, sondern auch die Erwachsenen folgen. Astrid Lindgrens Värld hat von Mitte Mai bis Anfang September geöffnet. Von Juni bis Ende August kann der Park von 10 bis 18 Uhr besucht werden. Abseits dieser Wochen hat der Park bis 17 Uhr geöffnet.

Quellhinweis Bild: © Anja Semling/Pixelio

Autor(in): Nancy Fischer – Karsten@schwedenstube.de





schwedische Artikel kaufen in der Schwedenstube

Es liegen bisher noch keine Kommentare vor.

Schreibe einen Kommentar

Facebook
Twitter