Achtung Wild! Häufigste Ursache für Autounfälle in Schweden

Allgemein, Nachrichten

Einen Elch würden viele Schweden-Reisende gerne mal zu Gesicht bekommen. Aber bitte nicht beim Zusammenprall mit dem Auto! Der schwedische Automobilverband („motormännen“) hat die Statistik nach Wildunfällen durchforstet – und kommt zu dem erschreckenden Ergebnis, dass Wildtiere in 65 Prozent aller gemeldeten Autounfälle verwickelt sind. Am häufigsten trifft es Rehe, Elche und Wildschweine. Glück haben hingegen die in Schweden verbreiteten Vielfraße („järv“). Von ihnen wurde im vergangenen Jahr nur ein einziger überfahren.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge

DVDs Lotta

Mannen under trappan – Der Mann unter der Treppe

Weiterführende Links DVD-Bestellmöglichkeit Fredrik zieht mit seiner Frau, der erfolgreichen Malerin Paula, sowie seinen beiden Kindern in eine wunderschöne alte Villa auf dem Lande. Er selbst nimmt einen Job bei der Kommune an und hofft auf eine Beförderung. Im Haus...

mehr lesen