Abenteuer in den Kolmården-Wäldern

Freizeitaktivitäten

Vier Freundinnen verbringen ein Wochenende in den tiefen Wäldern des Kolmården, Östergötland. Und schon verwandeln sich Zelt, Wald, Gebirge und See in einen einzigen großen Abenteuerspielplatz.

Kolmården: Die meisten Schweden verbinden mit diesem Namen den großen Tierpark gleich nördlich von Norrköping. Aber eigentlich handelt es sich um einen fast fünfzig Kilometer langen, bis zu 167 Meter hohen Gebirgsrücken mit zahlreichen kleineren Bergen, Hügelkuppen, Steilhängen und vor allem dichten Wäldern…

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Nordic Iceskating in Padjelanta

Nordic Iceskating in Padjelanta

Drei Schlittschuhpioniere aus Stockholm begaben sich Anfang Januar Richtung Padjelanta, um das Eis auf dem Fjällsee Vastenjaure zu bezwingen – eine Reise, die keiner von ihnen weder vergessen kann noch will. Es sind minus zwölf Grad und ein harter, fieser Wind weht...

mehr lesen
Tomteverkstan in Alseda

Tomteverkstan in Alseda

Man fährt den Riksväg 34 von Vimmerby/Hultsfred Richtung Målilla. Dort biegt man auf die 127 Richtung Vetlanda ab. Nach ca. 35 km liegt auf der rechten Seite, ein wenig im Hinterland, die „Tomteverkstan“ von Alseda. Das langgestreckte rote Gebäude erkennt man leicht...

mehr lesen