60-stöckiger Wolkenkratzer in Göteborg geplant

Nachdem Malmö mit dem „Turning Torso“ sich baulich ein Denkmal gesetzt hat, will nun auch Göteborg mit einem Wolkenkratzer hoch hinaus. Heute wurden in den Medien Pläne bekannt, im Stadtteil Lindholmen einen 60-stöckigen Turm zu errichten. Dies wäre somit das höchste Haus Skandiviens. Diese Baupläne eines privaten Unternehmers kommen der Stadt Göteborg gut zu Paß, – will man doch zum 400. Stadtjubiläum im Jahr 2023 sichtbare Zeichen setzen. Bis dahin könnte der im Arbeitstitel genannte „Turm von Göteborg“ fertig gestellt sein. Der Mega-Bau soll dereinst Wohnungen, Büros und Geschäfte beherbergen. Ein entsprechender Architekten-Wettbewerb wird diesen Herbst ausgeschrieben.

Es liegen bisher noch keine Kommentare vor.

Schreibe einen Kommentar

Facebook
Twitter