Top-Menue

Ferienhaus Schweden

Unter fast 5000 Häusern in allen schwedischen Regionen kannst Du hier wählen:

Fähre Schweden

Plane Deine schnelle Anreise nach Schweden:

Schweden Kalender 2018

Unser beliebter Schweden-Kalender 2018 ist da:

Wildnisschulen in Schweden und Skandinavien

Kurse zum Überleben in der Natur

Survivaltraining in Wald und Wildnis: In Skandinavien teilen erfahrene Outdoor-Guides ihr Wissen mit abenteuerlustigen Natur-liebhabern. NORR hat sechs Wildnisschulen ausgewählt, die das Leben in und mit der Natur lehren.

Skandinavische “Heimvolksschulen”: Die Heimvolkshochschulen gibt es in ganz Skandinavien. Sie dienen der Allgemein- und Weiterbildung und bieten praktische und theoretische Kurse zu einer Vielzahl von Fachbereichen an. Die meisten dauern ein bis zwei Jahre und sind kostenlos. An dem einjährigen Kurs »Friluftsliv-Hantverk-Ledarskap« in Sjövik können jeweils 20 Schüler teilnehmen, die in der Schule oder in der näheren Umgebung wohnen. Die Schule liegt im Süden der Provinz Dalarna. Zusätzlich bietet Sjöviks Folkhögskola einen einjährigen Aufbaukurs, eine zweijährige Zimmermannsausbildung und mehrere kulturell orientierte Kurse an. Die Kurse der Wildnisschulen sind kostenlos, aber wer in der Schule wohnt, zahlt für Unterkunft und Verpflegung.

Internationaler Wildnisführer: Der Internationale Wildnisführer Verband e.V. wurde 1986 mit dem Ziel gegründet, eine qualifizierte und zertifizierte Aus- sowie eine kontinuierliche Weiterbildung für all jene sicherzustellen, die als Leiter von touristischen Gruppen mit Aktivitäten in der Natur arbeiten wollen. Schwerpunkte sind Outdoorunternehmungen, Wildnistouren und erlebnispädagogische Aktionen. Die Ausbildung umfasst 55 Ausbildungstage und  kann innerhalb eines Jahres durchlaufen werden. Die Prüfungstour des IWV findet in Schweden (Värmland) statt und wird von Peter Jäkel und seiner Firma »PJ Die Erlebnis-Profis« organisiert. Darüber hinaus bietet die Firma Elch-, Biber- und Pflanzen-Exkursionen an…

=> Weiterlesen

=> Zum NORR-Skandinavien-Magazin

Es liegen bisher noch keine Kommentare vor.

Leave a Reply

Mit Stena Line nach Schweden: Kiel-Göteborg