Top-Menue

Ferienhaus Schweden

Unter fast 5000 Häusern in allen schwedischen Regionen kannst Du hier wählen:

Fähre Schweden

Plane Deine schnelle Anreise nach Schweden:

Schweden Kalender 2018

Unser beliebter Schweden-Kalender 2018 ist da:

Westschweden – Favoriten für alle Jahreszeiten

Mit mehr als einer halben Million Einwohnern ist Göteborg die zweitgrößte Stadt des Landes. Daneben beeindruckt die Region Westschweden mit atemberaubender Natur. NORR hat elf Favoriten für einen unbeschwerten Aufenthalt im wilden Westen zusammengestellt.

Bohuslän – Wallfahrt auf dem Wasser: Seite an Seite liegen zwei von Schwedens besten Paddelrevieren: Bohuslän und Dalsland. Der abwechslungsreiche Schärengarten von Bohuslän mit unzähligen Granitfelsen und kleinen Fischerdörfern ist für Anfänger und Profis geeignet und ein Favorit bei Seekajak-Paddlern. Entlang der Küste gibt es Kajaks zu leihen und Führungen von Reiseveranstaltern – viele mit Ökotourismus-Zertifikat. Der westliche Nachbar Dalsland ist das seenreichste Gebiet Schwedens und Ausrichtungsort des Dalsland Kanumarathons. Bereits in den 1970er Jahren wurde »Das Dalsland-Seen-System« als Europas bestes Kanugebiet bezeichnet.

Bohuslän – Das älteste Fischerdorf: Die schwedische Landschaft besteht nicht nur aus Weite, Wäldern und Wasser. Mindestens genauso sehenswert sind die Dörfer. Eines der originellsten und malerischsten findet man auf Gullholmen im Schärengebiet von Bohuslän. Diese kleine Felsinsel ist über und über bedeckt mit ehemaligen Fischerhäusern – nur wenige Quadratmeter sind unbebaut. In den guten Heringsfangzeiten des 18. und 19. Jahrhunderts lebten hier bis zu 900 Menschen. Das älteste Haus von allen, Stenstuga, beherbergt ein kleines Museum.

Bohuslän – Nordiska Akvarellmuseet: Auf der Insel Tjörn gelegen, ist dieses Museum in Bohuslän eines der spannendsten Kulturprojekte an der Westküste. In verschiedenen Ausstellungen dreht sich hier alles um Aquarellmalerei. Neben dem regulären Ausstellungsbetrieb können Besucher in verschiedenen Kursen und Projekten den Künstler in sich entdecken. Das Museum ist ganzjährig geöffnet, in den Wintermonaten aber nur dienstags bis sonntags zu besuchen…

=> Weiterlesen

=> Zum NORR-Skandinavien-Magazin

Es liegen bisher noch keine Kommentare vor.

Leave a Reply

Mit Stena Line nach Schweden: Kiel-Göteborg