Top-Menue



Schweden TV Tipps

Schweden-TV-Tipps-Per-Email-von-der-Schwedenstube

Hier findet ihr Sendungen, die heute und in den folgenden Tagen im deutschen Fernsehen ausgestrahlt werden und für die meisten Schwedenfans sicherlich interessant sein könnten. “Echte″ schwedische Fernsehkanäle kann man in Deutschland leider derzeit nur über Satellit anschauen, es gibt aber auch online Lösungen welche kontinuierlich schwedisches TV Programm zeigen. In den deutschsprachigen Fernsehsendern laufen viele Filme aus Schweden: Dokumentationen, Spielfilme, Kinderfilme, Sportübertragungen usw. Auf dieser Seite möchten wir einen Überblick verschaffen. In der nächsten Woche werden u.a. folgende Sendungen gezeigt:

wochentags, bis Freitag, 08.07., 16:20 – 17:10 Uhr, kika

Pippi Langstrumpf (Zeichentrickserie, 1997 nach Astrid Lindgren)

Montag, 04.07., 20:15 – 21:45 Uhr, HR

Wunderschön – Die große Ostseekreuzfahrt (Reportage): Im zweiten Teil ihrer großen Ostseekreuzfahrt zu acht Zielen in acht Ländern geht Tamina Kallert in Tallinn, St. Petersburg, Helsinki und Stockholm an Land. Sie besichtigt geschichtsträchtige Metropolen und erlebt eine Vielfalt an Kunst, Kultur und Architektur, Mentalitäten und Stimmungen. Stockholm: Der Schärengarten mit seinen Tausenden von kleinen Inseln macht die Einfahrt nach Stockholm zu etwas Besonderem. In Schwedens Hauptstadt selbst wird Tamina Kallert im “ABBA-Museum” zum fünften ABBA-Mitglied und singt den Hit “Dancing Queen”.

Montag, 04.07., 20:15 – 22:00 Uhr, ARD

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand (Spielfilm, S 2013): Allan Karlsson ist ein 99-jähriger Junggeselle mit einer eigentümlichen Vorliebe für Sprengstoff. Weil er einen Fuchs in die Luft jagte, der seinen geliebten Kater Molotow totgebissen hat, sperren die Behörden den greisen Bombenleger ins Altersheim. Dort herrscht aber zu seinem Leidwesen Langeweile pur. Während die Betreuer eine betuliche Zeremonie für seinen 100. Geburtstag vorbereiten, steigt der rüstige Senior heimlich aus dem Fenster und begibt sich auf eine abenteuerliche Reise. Schon am nächsten Bahnhof gerät er gegen seinen Willen in den Besitz eines Koffers voller Geldscheine. Diese stammen aus der Beute einer martialischen Bikergang, die sich nun ebenso an seine Fersen heftet wie ein begriffsstutziger Polizeiinspektor . Glücklicherweise lernt Allan den Gelegenheitsdieb Julius , den Langzeitstudenten Benny und die Tierschützerin Gunilla kennen. Ein ums andere Mal helfen die drei ihm dabei, den grimmigen Gesellen zu entkommen. Mindestens genauso spannend wie ihre gemeinsamen Abenteuer sind die Erzählungen aus seinem ereignisreichen Leben: Allan hat General Franco das Leben gerettet, Oppenheimer beim Bau der Atombombe den entscheidenden Tipp gegeben und im sowjetischen Gulag den debilen Zwillingsbruder von Albert Einstein kennengelernt. Sogar für den Fall der Berliner Mauer ist er verantwortlich. Seine spezielle Vorliebe für Sprengstoff spielte dabei immer eine nicht unerhebliche Rolle. Überraschende Knalleffekte hält er auch für die Rocker bereit.

Dienstag, 05.07., 23:30 – 01:00 Uhr, HR

Wallander: Der Scharfschütze (Krimi, S 2009 nach Henning Mankell): Ein treffsicherer Heckenschütze versetzt Ystad in Angst und Schrecken. Zu seinen Opfern zählt ein mutmaßlicher Juwelenräuber. Schlampige Ermittlungen der Malmöer Polizei führten zur Freilassung des Gangsters, weil dessen Ex-Freundin Sofia Ahlbäck ihm ein Alibi verschafft hatte. Kommissar Wallander bittet Sofia zur Vernehmung nach Ystad, wo sie mit ihrem Beschützer, dem zwielichtigen Polizisten Björn Holström , erscheint. Vor dem Präsidium schlägt der unbekannte Scharfschütze erneut zu. Sofia wird getötet, Holström entgeht dem Anschlag nur knapp. Gegen Wallanders Befehl verfolgt der junge Kollege Pontus den Killer, der jedoch unerkannt entkommt…

Mittwoch, 06.07., 23:10 – 00:40 Uhr, ZDF neo

Kommissar Beck: Das Spiel des Todes (Krimi, S 2007 nach Sjöwall/Wahlöö): Politiker John Vedén , Mitglied der sozialdemokratischen Arbeiterpartei SAP und ehemaliger Sportminister, überreicht in einer feierlichen TV-Gala einen Scheck über zwei Milliarden Kronen an die schwedische Athleten-Vereinigung. Das Geld stammt von der schwedischen Lotterie-Gesellschaft, die es bei Spielcasinos und Betreibern von Spielautomaten einsammelt. Am selben Abend streift Vedén einsam durch die nächtliche Stadt und wirkt ernst und verloren. Am nächsten Morgen wird das Beck-Team über eine Leiche im Fluss informiert – vermutlich Selbstmord. Man vermutet, dass es Véden ist, der seit der letzten Nacht vermisst wird. Im Gespräch mit Védens Tochter erfährt Beck, was sonst niemand wissen darf: Véden war krankhafter Spieler. In einer Videoüberwachung der Kollegen von der Stockholmer Polizei entdeckt Beck eine Aufnahme, in der Véden in besagter Nacht ein illegales Spielcasino verlässt. Als sich herausstellt, dass es sich bei dem Selbstmörder nicht um Véden handelt, beginnt die fieberhafte Suche nach dem prominenten Politiker…

Mittwoch, 06.07., 23:40 – 01:10 Uhr, Eins Festival

Wallander: Der Mann, der lächelte (Krimi, S 2010 nach Henning Mankell): Wallander steckt in seiner bislang schwersten Krise. Er verkraftet nicht, dass er in Notwehr einen Menschen erschießen musste. Der traumatisierte Polizist verbringt seine Tage in einer abgelegenen Pension, betäubt von Alkohol und Tabletten. Selbst der Besuch seines alten Freundes Sten Torstensson reißt ihn nicht aus der Lethargie. Laut Polizeibericht kam dessen Vater Gustaf, ein Wirtschaftsanwalt, bei einem Autounfall ums Leben. Torstensson ist sich aber sicher, dass sein Vater ermordet wurde und bittet Wallander um Hilfe. Doch der Kommissar fühlt sich der Polizeiarbeit nicht mehr gewachsen. Aus Neugier nimmt er schließlich doch die Ermittlungen auf und muss erfahren, dass Torstensson sich in einem Büro erhängt hat. Kurz zuvor erhielt der Anwalt eine Postkarte mit einer anonymen Morddrohung…

Donnerstag, 07.07., 07:40 – 08:25 Uhr, arte

Unterwegs auf dem Nordseeküstenradweg – Von Göteborg bis Bohuslän (Reportage): Auf der aktuellen Etappe auf dem längsten Radweg der Welt bereisen die Radolympiasiegerin Jeannie Longo, der Radweltmeister Rudi Altig und der Extremsportler Joey Kelly die schwedische Westküste. Jeannie Longo führt ihre männlichen Mitfahrer in die für die Öffentlichkeit zugänglichen Prachtgärten von Schloss Gunnebo. In Göteborg stehen die drei einem Fahrradspediteur bei der Erfüllung eines Großauftrags bei. In der wilden Inselwelt der Schären besuchen sie eine ehemalige Teamkollegin von Jeannie Longo. Sie richtet anlässlich des Wiedersehens ein lustiges Krebs-Fest für die Reisenden aus. Und in den Wäldern der schwedischen Provinz Bohuslän, an deren Küste sich der einzige Fjord Schwedens befindet, lernen die drei Radfahrer, dass man Elche sogar mit Bananen anlocken kann.

Freitag, 08.07., 19:30 – 21:00 Uhr, kika

Pippi Langstrumpf: Pippi außer Rand und Band (Kinderfilm, S 1970 nach Astrid Lindgren): Tommi und Annika haben es recht schwer mit den Eltern, ständiges Ermahnen und unliebsame Aufträge, wie Unkraut-Jäten, bringen keine fröhliche Stimmung. So beschließen die Kinder, zusammen mit ihrer Freundin Pippi Langstrumpf wegzulaufen. Das Vagabundenleben bietet anfangs viele neue Reize und sie lernen auch dabei den alten Hausierer Konrad kennen. Doch bald schon kommen erste Schwierigkeiten, da sie nichts mehr zu essen haben und auch über keine einzige Münze verfügen. Durch Pippis Einfallsreichtum schaffen sie es weitgehend das Lotterleben zu meistern. Pippi versucht sich als Seiltänzerin, doch die Polizei schreitet ein, und so wandern zunächst einmal alle ins Gefängnis. Da aber Pippi über ungeheuere Kräfte verfügt, können sie aus dem Gefängnis entkommen. Dabei treffen sie auch wieder auf den alten Konrad, der Pippis Pferd hat. So reiten die drei ziemlich müde nach Hause. Im Augenblick drängt es sie nach keinen weiteren Abenteuern, das wird aber nicht lange anhalten, sonst wäre Pippi nicht Pippi Langstrumpf.

Freitag, 08.07., 23:20 – 01:20 Uhr, ZDF neo

Die Brücke III – Transit in den Tod (Krimiserie S/DK 2015, Folge 1+2): Saga Norén ermittelt weiterhin bei der Polizei in Malmö. Allerdings ohne Martin Rohde, der als verurteilter Mörder für zehn Jahre im Gefängnis sitzt, nachdem Saga gegen ihn ausgesagt hat. Als die Gender-Aktivistin Helle Anker, Begründerin von Kopenhagens erstem geschlechtsneutralen Kindergarten, ermordet auf einer Baustelle in Malmö aufgefunden wird, muss Saga mit einer neuen Kollegin aus Dänemark, Hanne, zusammenarbeiten. Wie zu erwarten war, kommen die beiden nicht besonders gut miteinander klar. Der irritierende Tatort und die grausame Inszenierung der Leiche geben jedoch Rätsel auf – was will der Täter ihnen sagen? Als Hanne während der Ermittlungen schwer verletzt wird, bekommt Saga von dänischer Seite einen neuen Partner zugewiesen: Henrik Sabroe. Ein weiterer bizarrer Mordfall bringt die Ermittlungen auf die Spuren der dänischen Bloggerin Lise Friis Andersen, die im Internet recht freizügig ihre Abneigung gegen die politischen Einstellungen der beiden Mordopfer kundgetan hatte. Natürlich bestreitet Andersen den Zusammenhang zwischen ihrer Stimmungsmache und den Morden. Währenddessen geht die fieberhafte Suche nach dem Sohn von Helle Anker, Morten, weiter, der kein Alibi für die Tatzeit hat und sich vor der Polizei zu verstecken scheint. (Wdh.: Mittwoch, 13.07., 01:00 – 03:05 Uhr)

Samstag, 09.07., 05:30 – 06:40 Uhr, ZDF

Lotta aus der Krachmacherstraße (Spielfilm, S 1992 nach Astrid Lindgren): Die kleine Lotta ist fest davon überzeugt, dass sie alles kann – fast alles. Denn Fahrrad fahren will erst einmal gelernt sein. Aber singen, pfeifen und im Haushalt helfen, das kann Lotta. Zusammen mit den Eltern und den Geschwistern Mia und Jonas erlebt Lotta viele Abenteuer: beim Familienausflug zum Waldsee oder mit der Mutter im Zug auf dem Weg zu den Großeltern. Gern stiftet Lotta die Geschwister zu kleinen Streichen an. Denn schließlich soll es nicht langweilig werden. Wenn Lotta etwas nicht passt, lässt sie ihren Zorn am Nächstbesten aus. Doch manchmal hat Lotta auch Kummer, wenn ihr zum Beispiel ein Irrtum unterläuft. Aber dann kommt ihr sicher im richtigen Augenblick der Zufall zu Hilfe – oder der Vater.

Samstag, 09.07., 06:40 – 08:10 Uhr, ZDF

Ferien auf Saltkrokan: Der verwunschene Prinz (Spielfilm, S 1964 nach Astrid Lindgren): Ist Rabe Kalle Schwarzrock ein verwunschener Prinz? Eigentlich sind das ja nur Frösche. Stina und Tjorven fangen einen Frosch für Malin. Sie soll ihn küssen, aber Malin denkt nicht daran. Da steht plötzlich wirklich ein Prinz vor ihr. Es ist der Tierhändler Peter Malm, den es auf die kleine Insel Saltkrokan verschlagen hat. Doch als Peter eine hohe Summe für Tjorvens Seehund Moses bietet, zweifeln die Mädchen an ihrer Idee mit dem Fröscheküssen.

Samstag, 09.07., 10:15 – 11:05 Uhr, ZDF

Pippi Langstrumpf (Kinderserie, S 1969 nach Astrid Lindgren): Tommi ist neun Jahre alt, Annika erst acht, und beide Geschwister leben in einem schwedischen Kleinstädtchen. Neben dem Haus ihrer Eltern liegt die lustig aussehende “Villa Kunterbunt”, die einmal ein Kapitän zur See gebaut haben soll. Nun steht sie leer – bis eines Vormittags etwas Außergewöhnliches geschieht: Ein kleines Mädchen mit großen Schuhen, einem Affen auf der Schulter und einem Pferd kommt in die Stadt geritten und bezieht die Villa Kunterbunt. Tommi und Annika trauen sich zum ersten Mal in das Nachbarhaus und machen Bekanntschaft mit Pippi Langstrumpf. Allerdings gibt es Leute, die meinen, daß ein so kleines Mädchen wie Pippi nicht alleine leben kann. Das bedeutet Ärger.

Samstag, 09.07., 12:50 – 14:00 Uhr, kika

Pippi Langstrumpf (Zeichentrickfilm, S 1997 nach Astrid Lindgren): Pippi und ihr Vater Kapitän Langstrumpf erleben spannende Abenteuer nach bekannter und bewährter Manier: Sie werden auf hoher See von einem gewaltigen Sturm überrascht, bei dem Kapitän Langstrumpf über Bord geht. Pippi, die sich mit Herrn Nilsson, dem freundlichen Äffchen, und dem Pferd “Kleiner Onkel” retten kann, bezieht Quartier in der Villa Kunterbunt.

Samstag, 09.07., 14:00 – 16:05 Uhr, kika

Ronja, die Räubertochter (Spielfilm, S 1984 nach Astrid Lindgren): Zwei verfeindete Räuberbanden teilen sich eine Burg, die in einer ereignisreichen Gewitternacht zerstört wurde. In jener Nacht wurden Ronja, die Tochter von Räuberhäuptling Mattis, und Birk, der Sohn des verfeindeten Räuberhäuptlings Borka, geboren. Ronja wächst behütet bei der wilden Räuberbande auf. Mit ihr unternimmt sie Touren durch den Wald. Mit 10 Jahren wird sie von ihrem Vater allein auf Erkundungstour geschickt. Ronja fühlt sich wohl in ihrem Wald, von dem sie annahm, dass dort keine anderen Kinder leben. Doch sie trifft dort eines Tages Birk. Anfangs pflegen die beiden die Tradition der Feindschaft, nach und nach entwickelt sich jedoch eine Freundschaft zwischen beiden.

Samstag, 09.07., 14:40 – 16:15 Uhr, ZDF

Inga Lindström: Ein Wochenende in Söderholm (Liebesgeschichte aus Schweden, 2007): Lena Hallberg liebt ihren Job. Als sie für ein arbeitsreiches Wochenende nach Söderholm fährt, ahnt sie nicht, dass sie dort auf den charmanten und sympathischen Sören Sand treffen wird. Mit dabei ist außerdem Fotografin Kristina und deren Sohn Mikael. In Söderholm gibt es ein freudiges Wiedersehen, denn Kristina trifft dort ihre ehemalige Freundin Malin Bengtsson wieder, was besonders deren Mann Harald zu freuen scheint. Sie hatten vor mehr als 35 Jahren eine kurze Beziehung miteinander, bevor es Kristina in die weite Welt zog…

Samstag, 09.07., 17:15 – 18:00 Uhr, Eins Plus

BEATZZ in concert: The Hives / S (Konzert): Der Opener ‘Come On’ des 2012er Albums ‘Lex Hives’ dauert eine gute Minute und kommt mit drei Wörtern aus: Ganz viel ‘Come On’ und paar Mal ‘Everybody Come On’. Was aber auch völlig reicht, denn die Hives brauchen keine tollen Texte, sie haben unglaublich rockige Riffs. Die Schweden in ihren maßgeschneiderten schwarzen Anzügen haben das Publikum vor der Alterna-Stage bei Rock am Ring 2012 heftig zum Abgehen gebracht. (Wdh.: Sonntag, 10.07., 03:00 – 03:45 Uhr)

Samstag, 09.07., 18:30 – 19:00 Uhr, 3sat

Lappland zu Fuß – Im Sommer am Polarkreis (Reportage): Die Reise führt ins Land der Mitternachtssonne und Mücken, wo statistisch gesehen zwei Menschen auf einem Quadratkilometer wohnen und sich den Platz mit einem “halben” Rentier teilen. Tilmann Bünz und sein Team zog es in die Wildnis. Mit Zelt, Rucksack und drei Rentieren wandern sie in das Land der Sami, der letzten Nomaden Europas. Dort erhalten sie Einblicke in das Zusammenleben von drei Generationen des indigenen nordischen Volkes. Sie treffen Rentierhirte Per Gunnar, der seine Herde vom Hubschrauber aus dirigiert, die Bergführer Lennart und Anders, die bei jedem Wetter ein Lagerfeuer in Gang bringen und aus Sauerampfer Salat machen, und Victoria, die junge Sami-Frau. Sie lebt fernab ihrer Heimat Lappland in der Großstadt Stockholm. Doch einmal im Jahr packt sie die Sehnsucht. So wie die Vögel jedes Jahr im Winter in den Süden ziehen, so zieht es Victoria jeden Sommer in den Norden – ins Fjäll.

Sonntag, 10.07., 06:00 – 06:20 Uhr, ZDF

Die Kinder von Bullerbü: Der Wassergeist (Kinderserie, S 1986 nach Astrid Lindgren): Die kleine Lisa, ihre Brüder Lasse und Bosse, ihre Freundinnen Anna und Britta vom Nordhof, Ole und seine kleine Schwester Kerstin verleben ihre Ferien in Bullerbü und seiner Umgebung. Gemeinsam fahren sie zu Johann dem Müller, wo das Korn gemahlen werden soll. Johann erzählt ihnen von einem Wassergeist, der abends immer am Mühlwehr sitzt und Musik macht. Die Kinder beschließen, sich diesen Wassergeist anzusehen. Eines Nachts treffen sie sich alle heimlich und gehen zur Mühle. Lasse sagt ihnen, sie sollen warten, er würde allein vorausgehen und wenn er nach einer geraumen Zeit nicht zurückkäme, sollten sie nach ihm suchen. Die Kinder warten, und als Lasse nicht kommt, gehen sie alle zum Mühlenwehr und sehen voller Erstaunen, dass dort wirklich mitten im Wasser der Wassergeist sitzt und auf der Mundharmonika spielt.

Sonntag, 10.07., 08:10 – 08:58 Uhr, ZDF

Michel aus Lönneberga (Kinderserie, S 1971 nach Astrid Lindgren): Michel hat zum Leidwesen seiner Familie nur Unsinn im Kopf. Jedesmal, wenn er etwas angestellt hat, wird er von seinem Vater in den Schuppen gesperrt, wo er für seinen Unfug büßen soll. Da dies sehr häufig der Fall ist, hat sich Michel etwas einfallen lassen. Immer wenn er wieder in den Schuppen muss, schnitzt er ein kleines Holzmännchen. Inzwischen ist daraus schon eine kleine Kunstsammlung von 97 Figuren geworden. Für die hunderste Figur plant Michel ein kleines Fest. Das 98. Männchen schnitzt Michel an einem Vormittag, nachdem er zur Vernichtung einer Ratte eine Falle so plaziert hat, dass sein Vater hineintritt. Diesmal gießt der kleine Kerl ihm für das Mittagessen bestimmte Blutwurstpastete ins Gesicht. Damit kommt Michel wieder zu einem neuen Holzmännchen. Nun muss Magd Lina das Essen ein zweites Mal vorbereiten. Doch auch dieses Mal landet es durch Michels Ungeschick im Gesicht des Vaters. Aus dem Fest der 100. Figur wird leider nichts, weil Michel allein im Schuppen bleiben muss. Darüber ist Michel so böse, dass er beschließt für immer dort zu bleiben.

Sonntag, 10.07., 09:50 – 10:50 Uhr, kika

Michel & Ida aus Lönneberga (Zeichentrickserie, S 2013 nach Astrid Lindgren): Der fünfjährige Michel lebt mit seinen Eltern, seiner Schwester Ida, dem Knecht Alfred und der Magd Lina auf dem Katthult-Hof in Lönneberga, einem Dorf in Südschweden. Michel ist ein netter und hilfsbereiter Junge, der allerdings auch ziemlich viel Unsinn im Kopf hat. Und selbst wenn er eigentlich niemandem einen Streich spielen will, geht doch so manches schief. Hat er etwas angestellt, wird er in den Tischlerschuppen gesperrt – man kann aber auch sagen, dass er sich dort vor seinem erzürnten Vater in Sicherheit bringt. Im Schuppen vertreibt er sich die Zeit mit dem Schnitzen von Holzmännchen. Michels lustige Streiche sind in ganz Lönneberga bekannt. Dafür sorgt schon die schrullige Krösa-Maja, die alles, was sie erzählt, mit großer Vorliebe hochdramatisch ausschmückt.

Sonntag, 10.07., 14:00 – 15:25 Uhr, kika

Wir Kinder aus Bullerbü (Spielfilm, S 1986 nach Astrid Lindgren): Die Schule ist dann besonders schön, wenn gerade die Sommerferien beginnen. Man kann zum Schwimmen gehen, sich in der Mühle vom alten Johan schauerliche Geschichten erzählen lassen oder auf einer “einsamen” Insel Seeräuber spielen. Langeweile kommt also bei den Jungs Lasse, Bosse und Ole und den Mädchen Lisa, Britta und Inga nie auf, zumal es da auch noch die kleine Kerstin gibt, die immer für besondere Aufregung sorgt. Die Jungs bemühen sich nach besten Kräften, den Mädchen ständig Streiche zu spielen. So erzählen sie ihnen von einem verborgenen Perlenschatz, der sich allerdings als sehr seltsam erweist. Wenn man auf dem Heuboden übernachtet, kann es manchmal schon recht schauerlich werden, vor allem dann, wenn merkwürdige Gespenster auftauchen. Aber Lisa, Britta und Inga lassen sich nicht unterkriegen.

Sonntag, 10.07., 14:15 – 15:00 Uhr, WDR

mareTV – Gotland, Schwedens Sonneninsel (Dokumentation): Gotland ist das beliebteste Reiseziel der Schweden. Die Insel vor der schwedischen Ostküste fasziniert durch unberührte Natur, die meisten Sonnenstunden im Land der Elche, verwunschene Heidelandschaft, eine dramatisch zerklüftete Küste und Ruinen aus der Wikingerzeit. Und mystische Felsgebilde verleihen dieser Landschaft einen ganz eigenwilligen Charme. Auf charmante Art eigenwillig sind auch die Menschen, die dort leben… (Wdh.: Montag, 11.07., 09:30 – 10:15 Uhr)

Sonntag, 10.07., 15:25 – 16:15 Uhr, kika

Michel aus Lönneberga (Kinderserie, S 1971 nach Astrid Lindgren): Bei den Swenssons steht ein großes Fest an. Schon als der Pastor und andere Gäste auftauchen, sorgt Michel für Aufregung. Er hat Klein-Ida an der Fahnenstange hochgezogen, um ihr das Nachbardorf Mariannelund zu zeigen. Während die Erwachsenen außer sich sind vor Angst, freut sich Klein-Ida, die Landschaft mal aus einer ganz anderen Perspektive zu sehen. Michel wird von seinem Vater zur Strafe in den Schuppen gesperrt. Lange hält es Michel dort natürlich nicht aus. Er bahnt sich einen unauffälligen Weg in die benachbarte Vorratskammer. Als der Vater ihn am Nachmittag holen will, findet er keine Spur von seinem Sohn. Erst Stunden später findet man den Jungen schlaftrunken und satt in der Vorratskammer.

Sonntag, 10.07., 16:15 – 17:30 Uhr, kika

Pippi Langstrumpf in der Südsee (Zeichentrickfilm, 1999 nach Astrid Lindgren): Lange Zeit war Pippi von ihrem Zuhause getrennt, mit ihrem Vater, Kapitän Langstrumpf, war sie auf hoher See, bis sie ihn bei einem Unwetter verliert. Mutig wie sie ist, versucht die kleine Pippi den Vater zu retten, doch die Wellen sind so hoch, dass sie ihn nicht mehr zu sehen bekommt. Doch um ihren Vater braucht sie sich, wie sie genau weiss, zum Glück keine Sorgen zu machen, denn er könnte niemals untergehen, weil er viel zu dick ist, und Fett ja bekanntlich oben schwimmt. Mit ihren beiden Tier-Freunden, Kleiner Onkel und Herr Nielsson, an ihrer Seite, macht sich Pippi also wohlbehütet auf den Heimweg…

Sonntag, 10.07., 17:30 – 18:00 Uhr, kika

1, 2 oder 3: Hej Schweden (Kindershow): “1, 2 oder 3” besucht heute Schweden. Von hier stammt nicht nur eine der erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte: Schweden ist auch die Heimat von Pippi Langstrumpf und Astrid Lindgren. Die Kinderbuchautorin erfand die Abenteuer des starken Mädchens Pippi und schuf viele weitere wunderbare Figuren. Elton stellt eine Frage zu Michels Streichen. Im Studio bringt die Band Abba 99 perfekt den Zauber des schwedischen Originals auf die Bühne.

Sonntag, 10.07., 22:20 – 00:15 Uhr, Kabel 1

Abenteuer Leben: Der größte Supermarkt der Welt (Reportage): Wir sind mit einem deutschen Urlauberpaar im wohl größten Supermarkt der Welt: Theresa und Max aus München checken dort ein, wo halb Europa in Kaufwut gerät – im “Gekås Ullared” in Schweden. Ein eigenes Hotel und ein Campingplatz gehören zum Areal. Der Marktgigant südlich von Göteborg zieht unglaublich viele Kunden an – vor allem wegen der kleinen Preise. An 63 voll besetzten Kassen stehen täglich bis zu 20.000 Kunden an. Auch Theresa und Max kämpfen sich durch das Gewühl.

Montag, 11.07., 00:15 – 01:40 Uhr, BR

Wallander: Todesengel (Krimi, S 2009 nach Henning Mankell): Wallander und sein Kollege Martinsson werden in eine Mädchenschule gerufen. Die 18-jährige Kurdin Miranda, Solosängerin in einem ambitionierten Frauenchor, dessen elegischer Gesang Wallanders Herz höher schlagen lässt, ist auf rätselhafte Weise verschwunden. Die Eltern scheinen sich keine großen Sorgen zu machen, denn ihre Tochter ist schon einmal abgetaucht. Rassistische Sprüche im Gästebuch der Chor-Website lenken den Verdacht auf Mirandas Exfreund Johan Rasmusson . Das einstige Mitglied einer rechtsradikalen Jugendgang ist wegen Körperverletzung vorbestraft. Als Mirandas beste Freundin Lina ebenfalls verschwindet, werden die Ermittlungen intensiviert. (Wdh.: Dienstag, 23:30 – 01:00 Uhr, HR)

Dienstag, 12.07., 22:25 – 23:50 Uhr, 3sat

Wallander: Der Kurier (Krimi, S 2009 nach Henning Mankell): Kinder einer Schulklasse, die mit ihrer Lehrerin die prähistorische Stätte Ale Stenar besuchen, entdecken an der Steilküste Ystads die Leiche eines Motorradfahrers. Alles deutet auf einen Unfall hin, doch die Obduktion ergibt, dass der Sturz vorgetäuscht wurde, um einen Mord zu vertuschen. Das Überwachungsvideo eines dänisch-schwedischen Grenzübergangs zeigt, wie der Fahrer einige Stunden zuvor die Zollschranke durchbrochen hat. Handelt es sich um einen Drogenkurier? (Wdh.: Mittwoch, 13.07., 01:25 – 02:55 Uhr)

Mittwoch, 13.07., 22:25 – 23:50 Uhr, 3sat

Wallander: Diebe (Krimi, S 2009 nach Henning Mankell): Eine Serie unaufgeklärter Hauseinbrüche beunruhigt die Anwohner einer gut situierten Wohngegend von Ystad. Unzufrieden mit der Polizeiarbeit, nehmen drei Familienväter die Dinge selbst in die Hand und gründen eine Bürgerwehr. Auf einem ihrer nächtlichen Streifengänge ertappen sie den polnischen Schwarzarbeiter Jarek Kozyra bei einem vermeintlichen Einbruch. Wutentbrannt schlagen sie den “Polacken” zusammen und lassen den Schwerverletzten bei eisiger Kälte in einem Waldstück liegen. Tags darauf meldet dessen Ehefrau Maja ihren Mann als vermisst. Die Polizei findet sein ausgebranntes Auto, doch von Jarek fehlt jede Spur. Auf dem Speicherchip seines Handys entdeckt der Kriminaltechniker Nyberg das Foto einer Frauenleiche. Die Polizei ordnet daraufhin eine Hausdurchsuchung an und stößt bei dem polnischen Ehepaar auf eine große Summe Bargeld und massenhaft Diebesgut. Alles deutet auf einen Doppelmord hin. Rätselhaft ist nur der Zusammenhang zwischen den beiden Taten. Und vor allem: Wo sind die Leichen?

Mittwoch, 13.07., 23:15 – 00:40 Uhr, ZDF neo

Kommissar Beck: Der Advokat (Krimi, S 2006 nach Sjöwall/Wahlöö): Der stadtbekannte Staatsanwalt Patrik Hansson, der Advokat genannt, kämpft in einem hochbrisanten Fall gegen die skrupellosen Machenschaften des Chemie-Unternehmens MarkInvest. Hansson übt sein Plädoyer für den nächsten Tag, an dem er dem Gericht ein neues, unumstößliches Beweispapier präsentieren will.
Abends trifft er seinen Mandanten, der sterbenskrank ist, zu einer Besprechung im Restaurant und begegnet dort der jungen attraktiven Ulrika Lindén. Beide kennen sich flüchtig, fühlen sich aber offensichtlich stark zueinander hingezogen. Als sie das Lokal gemeinsam verlassen, fällt ihnen nicht auf, dass sie von der anderen Straßenseite aus beobachtet werden. Beide gehen in Hanssons Wohnung. Kurz darauf erreicht ein Notruf die Stockholmer Polizei: Ulrika ist total aufgelöst und beschreibt, dass ein unbekannter Täter gerade im Begriff ist, Hansson niederzuschlagen. Sie selbst telefoniert in diesem Moment aus dem Bad, wo sie sich vor dem Angreifer verbarrikadiert hat…

 


Ferienhäuser in Schweden

Schau Dir gern einmal unsere große Auswahl an; bei uns findest Du ca. 5.000 Häuser in allen schwedischen Regionen:

Fähren nach Schweden

Bei uns kannst Du Deine Überfahrt nach Schweden direkt buchen. Vergleiche in Ruhe die Angebote der verschiedenen Fährgesellschaften:


Schwedenladen

In unserem Schwedenladen findest Du viele Souvenirs aus Schweden und nützliche Dinge für Schwedenfreunde. Unser Angebot wird ständig erweitert. Schau doch mal, ob etwas für Dich dabei ist:

Schwedisch Lernen

Du möchtest Schwedisch lernen? Mit unseren Sprachkursen und Wortschatzübungen für Anfänger und Fortgeschrittene geht das bei freier Zeiteinteilung ganz einfach im heimischen Wohnzimmer:


Newsletter “Schwedenwoche”

Möchtest Du gern regelmäßig per e-Mail über Schweden informiert werden? Jeden Montag wird die “Schwedenwoche” kostenlos und unverbindlich per e-Mail versendet.

Schwedenkataloge

Die schönsten Kataloge von renommierten Reiseveranstaltern kannst Du hier einfach und bequem direkt bestellen. Alle Anbieter sind auf Schweden spezialisiert:


Der Schwedenblog

In unserem Schweden-Blog beleuchten wir aktuelle Themen rund um Land und Leute in Schweden. Jeden Monat kommen viele neue Artikel hinzu:

Das Schwedenforum

Im Schwedenforum von Schwedenstube.de kann über alles rund um das Thema Schweden diskutiert werden.


Teile diese Seite:
Mit Stena Line nach Schweden: Kiel-Göteborg

Schweden-reisen-aus-der-Schwedenstube-Travemuende-Trelleborg

travemuende-malmoe-schweden-reisen-buchen-schwedenstube

schweden-kiel-goeteburg-schwedenstube

rostock-trelleboerg-schweden-schwedenstube-buchen

sassnitz-trelleboerg-schweden-reisen-schwedenstube

puttgarden-helsingboerg-reisen-schweden-schwedenstube