Top-Menue



Schweden TV Tipps

Schweden-TV-Tipps-Per-Email-von-der-Schwedenstube

Hier findet ihr Sendungen, die heute und in den folgenden Tagen im deutschen Fernsehen ausgestrahlt werden und für die meisten Schwedenfans sicherlich interessant sein könnten. “Echte″ schwedische Fernsehkanäle kann man in Deutschland leider derzeit nur über Satellit anschauen, es gibt aber auch online Lösungen welche kontinuierlich schwedisches TV Programm zeigen. In den deutschsprachigen Fernsehsendern laufen viele Filme aus Schweden: Dokumentationen, Spielfilme, Kinderfilme, Sportübertragungen usw. Auf dieser Seite möchten wir einen Überblick verschaffen. In der nächsten Woche werden u.a. folgende Sendungen gezeigt:

wochentags, bis Freitag, 08.07., 16:20 – 17:10 Uhr, kika

Pippi Langstrumpf (Zeichentrickserie, 1997 nach Astrid Lindgren)

Dienstag, 28.06., 23:30 – 00:55 Uhr, HR

Wallander: Das Leck (Krimi, S 2009 nach Henning Mankell): Das Wiedersehen mit seinem Ex-Kollegen Sven Adelgren weckt Neidgefühle bei Kurt Wallander . Dank seiner privaten Sicherheitsfirma hat Sven beinahe ausgesorgt und will sich mit seiner Frau in Südfrankreich zur Ruhe setzen. Wallander dagegen kann nicht einmal sein freies Osterwochenende genießen: Die Detonation einer Autobombe stürzt ganz Ystad ins Chaos. Der Anschlag erweist sich als perfides Ablenkungsmanöver. Pontus und Isabell werden unterdessen Zeugen eines Überfalls auf einen Geldtransporter. Statt wie befohlen auf Verstärkung zu warten, spielen die beiden jungen Polizisten die Helden – was sie beinahe das Leben kostet. Der Überfall stellt die Polizei vor ein Rätsel: Die Route des Transporters ist ein sorgsam gehütetes Geheimnis. (Wdh.: Dienstag, 28.06., 23:30 – 00:55 Uhr, HR)

Mittwoch, 29.06., 23:10 – 00:40 Uhr, ZDF neo

Kommissar Beck: Das tote Mädchen (Krimi, S 2006 nach Sjöwall/Wahlöö): Im unterirdischen Vorratskeller eines alten Bauernhauses in einem dünn besiedelten Waldgebiet bei Stockholm wird ein junges Mädchen tot aufgefunden. Identität unbekannt. Sie liegt dort weihevoll aufgebart, neben sich ein Tablett mit frischem Essen. Erschreckenderweise sagt der pathologische Befund, dass das Mädchen in diesem Kellerverlies verhungert sein muss. Beck und sein Team sind entsetzt und können sich die Umstände der Tat zunächst nicht erklären. In der Nähe des Kellers gibt es nur zwei Anwesen: den Hof der Familie Ekman und das Bauernhaus, zu dem auch der Vorratskeller gehört. Dessen Besitzer, Bernt Johansson, ist dort schon länger nicht mehr gesehen worden. Etwas später entdecken Beck und sein Team die Leiche von Bernt Johansson. Er hat sich in einem abgelegenen Nebengebäude erhängt. Bei dem Toten findet sich ein Abschiedsbrief, in dem er sich als Pädophiler outet und zugibt, der Mörder des Mädchens zu sein.

Samstag, 02.07., 12:50 – 13:35 Uhr, arte

Unterwegs auf dem Nordseeküstenradweg – Von Göteborg bis Bohuslän (Reportage): Auf der aktuellen Etappe auf dem längsten Radweg der Welt bereisen die Radolympiasiegerin Jeannie Longo, der Radweltmeister Rudi Altig und der Extremsportler Joey Kelly die schwedische Westküste. Jeannie Longo führt ihre männlichen Mitfahrer in die für die Öffentlichkeit zugänglichen Prachtgärten von Schloss Gunnebo. In Göteborg stehen die drei einem Fahrradspediteur bei der Erfüllung eines Großauftrags bei. In der wilden Inselwelt der Schären besuchen sie eine ehemalige Teamkollegin von Jeannie Longo. Sie richtet anlässlich des Wiedersehens ein lustiges Krebs-Fest für die Reisenden aus. Und in den Wäldern der schwedischen Provinz Bohuslän, an deren Küste sich der einzige Fjord Schwedens befindet, lernen die drei Radfahrer, dass man Elche sogar mit Bananen anlocken kann.

Samstag, 02.07., 14:40 – 16:15 Uhr, ZDF

Inga Lindström: Die Pferde von Katarinaberg (Liebesgeschichte aus Schweden): Ein wichtiger Auftrag zur Wertschätzung einer Kunstsammlung auf Schloss Katarinaberg wirbelt das Leben der Kunsthistorikerin Eva Molin und ihrer Tochter Annika mächtig durcheinander. Auf Schloss Katarinaberg stellt Eva rasch fest, dass Gutsherr Ulf Norquist in Geldnöten steckt und seine Kunstsammlung verkaufen muss. Das hat er aber sogar vor seinem Sohn Peter geheim gehalten, der als Arzt und Pferdezüchter in der Nachbarschaft lebt. Eva merkt, dass Annika, die seit dem Unfalltod ihres Vaters traumatisiert ist und nicht mehr spricht, der Umgang mit den Pferden gut tut. Annika fasst wieder Vertrauen und Mut. Und auch Eva und Peter kommen sich näher und verlieben sich ineinander. Doch als Peter erfährt, dass Eva im Auftrag eines Auktionshauses auf dem Schloss arbeitet, missversteht er die Situation und fühlt sich von ihr hintergangen. Eva muss sich zwischen ihrer Arbeit und ihren Gefühlen entscheiden.

Samstag, 02.07., 18:30 – 19:00 Uhr, 3sat

Stockholm – Zwischen Schlössern und Schären (Reportage): Aus der Luft sieht man es auf den ersten Blick: Stockholm ist wie eine schwimmende Stadt – erbaut auf 14 Inseln mit einem eigenen Inselgarten vor der Tür: den Stockholmer Schären. Das Leben am Wasser prägt die Stadt, der hohe Freizeitwert, die Leichtigkeit. Auslandskorrespondentin Claudia Buckenmaier und ihr Team erkunden die sommerliche Königsstadt aus dem Heißluftballon, per Boot und zu Fuß. Stockholm ist vielfältig: königlich, mit Schlössern und Prachtbauten. Modern, mit junger Vorzeigearchitektur am Wasser. Gemütlich, mit den verwinkelten Gassen der Altstadt Gamla Stan. Und hip: mit trendigen Szenelokalen, junger Mode und vorbildlichem Design.

Samstag, 02.07., 23:40 – 01:05 Uhr, NDR

Münsters Fall (Krimi, S 2005 nach Håkan Nesser): Van Veeteren ist in Pension gegangen, sein Ziehsohn Münster will sich durch den ersten eigenen Fall profilieren. Mit Feuereifer stürzt er sich in die Ermittlungen im Mordfall des prominenten Weinhändlers Leverkuhn. Sein bürokratischer Chef Reinhart traut ihm jedoch nichts zu: über jeden Ermittlungsschritt will der misstrauische Vorgesetzte unmittelbar informiert werden. Münster ist angefressen, und das gespannte Verhältnis zu seiner Frau wird dadurch nicht besser. Trotzdem kommt er rasch zu einem phänomenalen Ermittlungserfolg: Leverkuhns ehemaliger Geschäftspartner Johan Bonger, der aufgrund seiner Ausbootung ein klares Motiv hatte, gesteht die Tat. Allerdings nur, weil Münster ihn im Verhör mit der Lüge unter Druck setzt, man habe die Tatwaffe mit seinen Fingerabdrücken gefunden. Reinhart legt den Fall zu den Akten. Münster kommen allerdings Zweifel: Der schwere Alkoholiker Bonger hat regelmäßig Blackouts und kann sich offenbar nicht wirklich an die Tat erinnern…

Samstag, 02.07., 23:40 – 02:33 Uhr, ARD

Kennedys Hirn (Krimi, S 2010 nach Henning Mankell): Nach einer Konferenz in Oslo will die Archäologin Louise Cantor ihren Sohn Henrik in Göteborg besuchen. Als sie die Wohnung des Reporters aufsucht, erleidet sie einen Schock: Henrik liegt tot im Bett. Laut Obduktion nahm er eine Überdosis Schlaftabletten, außerdem war er HIV-positiv. Kommissar Vrede (Bjørn Floberg) legt den Fall zu den Akten, doch Louise glaubt nicht an einen Selbstmord. Henriks Unterlagen ergeben, dass er für eine Topstory in Südafrika recherchierte. Gemeinsam mit ihrem Mann Aron , von dem sie seit Jahren getrennt lebt, begibt Louise sich nach Kapstadt, um herauszufinden, woran ihr Sohn arbeitete. Als Aron hier bei einem vermeintlichen Raubmord getötet wird, will Louise schon aufgeben und zurück nach Schweden reisen, doch einer der Hinweise deutet nach Maputo in Mosambik. Louise beschließt gegen alle Vernunft, dorthin zu reisen…

Samstag, 02.07., 23:50 – 01:20 Uhr, MDR

Wallander: Abschied (Krimi, S 2013 nach Henning Mankell): Die bevorstehende Schließung der Polizeistation drückt auf die Stimmung der Kollegen in Ystad. Wallander ist in letzter Zeit ohnehin gereizt, doch das liegt an seiner fortschreitenden Alzheimer-Erkrankung, über die bislang nur seine Tochter Linda Bescheid weiß. Trotz eindringlicher Warnung der Ärztin, er möge endlich kürzertreten, stürzt der Kommissar sich mit Feuereifer in die Arbeit. Paolo Salino wurde entführt, doch es gibt seltsamerweise keine Lösegeldforderung. Der zwielichtige Besitzer eines Nobelrestaurants gilt als mutmaßlicher Drogendealer, gegen den die fähige junge Kollegin Jenny Blom (Linda Ritzèn) aus Malmö seit geraumer Zeit ermittelt. Da jeder ihrer Informanten enttarnt wurde, vermutet sie, dass Salino von einem korrupten Kollegen in der Führungsetage gedeckt wird…

Sonntag, 03.07., 13:00 – 13:45 Uhr, kika

Pettersson & Findus (Zeichentrickserie, S 2006 nach Sven Nordqvist): Anfangs ist Findus gar nicht gut auf den großen Elch zu sprechen: Erst hat dieser ihn quer durch den Wald gejagt, und dann hat er ihm alle Salamistullen weggegessen. Als der Elch jedoch von Jägern verfolgt wird, hat Findus Mitleid mit ihm. Er und Pettersson verstecken das große Tier im Haus. Schwierig wird es allerdings, als einer der Jäger fragt, ob er sich kurz im Haus ausruhen darf.

Sonntag, 03.07., 14:45 – 15:30 Uhr, MDR

Die Küsten der Ostsee: Schweden (Reportage): Die Öresundbrücke verbindet Dänemark mit der skandinavischen Halbinsel. Die Pylonen der gigantischen Brücke sind so hoch wie die New Yorker Freiheitsstatue. Entlang der Südküste gleiten jeden Sommer Hunderte von Paraglidern und genießen es, frei wie ein Vogel durch die Lüfte zu fliegen. In Kristianstad wird Knäckebrot nach schwedischer Tradition noch von Hand gemacht – aus den Ähren des Getreides, das hier in der Kornkammer Schwedens wächst. Auf der Insel Gotland leben in der mittelalterlichen Stadt Visby die Zeit von Ruhm und Ehre auf: Ritter treten zu Pferde gegeneinander an. In den Schären, dem Wochenendparadies der Stockholmer, hat Åse Petterson ihren Bauernhof. Ihre Schafe weiden hier im Auftrag der Schärenverwaltung. Alle paar Wochen müssen sie per Boot auf die nächste Insel gebracht werden. Die Route endet im Stockholmer Hafen, wo Jan Engberg einen nostalgischen Dreimaster zu einer Jugendherberge umgebaut hat.

Sonntag, 03.07., 20:15 – 21:45 Uhr, Eins Festival

Wallander: Der Mann, der lächelte (Krimi, S 2010 nach Henning Mankell): Wallander steckt in seiner bislang schwersten Krise. Er verkraftet nicht, dass er in Notwehr einen Menschen erschießen musste. Der traumatisierte Polizist verbringt seine Tage in einer abgelegenen Pension, betäubt von Alkohol und Tabletten. Selbst der Besuch seines alten Freundes Sten Torstensson reißt ihn nicht aus der Lethargie. Laut Polizeibericht kam dessen Vater Gustaf, ein Wirtschaftsanwalt, bei einem Autounfall ums Leben. Torstensson ist sich aber sicher, dass sein Vater ermordet wurde und bittet Wallander um Hilfe. Doch der Kommissar fühlt sich der Polizeiarbeit nicht mehr gewachsen. Aus Neugier nimmt er schließlich doch die Ermittlungen auf und muss erfahren, dass Torstensson sich in einem Büro erhängt hat. Kurz zuvor erhielt der Anwalt eine Postkarte mit einer anonymen Morddrohung… (Wdh.: Mittwoch, 06.07., 23:40 – 01:10 Uhr)

Sonntag, 03.07., 21:45 – 23:15 Uhr, ARD

Wallander: Ein Mord im Herbst (Krimi, S 2012 nach Henning Mankell): Gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Vanja hat Wallander sich ein gemütliches Haus am Meer gekauft. Die Umzugskisten sind noch nicht ausgepackt, da findet sein Hund Jussi im Vorgarten die verscharrten Überreste einer Frauenleiche. Der Kommissar wollte sich eigentlich mehr um sein Privatleben kümmern, doch der schockierende Vorfall weckt sofort wieder alle seine kriminalistischen Instinkte. Er verdächtigt den vorigen Hausbewohner Jan Petrus , einen zwielichtigen Zuhälter, der junge Herumtreiberinnen aufgabelt und zur Prostitution zwingt. Seit zehn Jahren wird dessen Tochter Ellika vermisst – hat Wallander etwa ihre Leiche gefunden?

Sonntag, 03.07., 23:30 – 01:00 Uhr, ZDF

Kommissar Beck: Der stille Schrei (Krimi, S 2007 nach Sjöwall/Wahlöö): Zwei Mädchen werden in der Nähe des Stockholmer Vororts Huddinge von einem Zug überfahren. Identität unbekannt. Spuren am Bahndamm weisen darauf hin, dass noch eine Person anwesend war. Oskar entdeckt in der Nähe des Bahndamms eine primitive Hütte, die offenbar von einem Obdachlosen bewohnt wird. Beck schickt Oskar los, um in der Obdachlosenszene zu ermitteln. Beck und Klingström befragen die Eltern der zwei vermisst gemeldeten Mädchen Moa und Jiyan, die seit langer Zeit befreundet sind und in dieselbe Klasse gehen. Jiyans Schwester verrät Klingström, dass es Jiyan in letzter Zeit nicht gut ging, weil sie Probleme mit ihrem Vater hatte, der ihre Karriere als Turnerin sehr ernst nimmt. Es stellt sich heraus, dass es sich bei den vermissten Mädchen um die Mordopfer handelt. Der erste Tatverdächtige ist Fabian, der Tunichtgut der Schule. Fabian ist der Anführer einer Gang, die Handys klaut und mit Drogen handelt…

Montag, 04.07., 00:00 – 01:30 Uhr, BR

Wallander: Der Scharfschütze (Krimi, S 2009 nach Henning Mankell): Ein treffsicherer Heckenschütze versetzt Ystad in Angst und Schrecken. Zu seinen Opfern zählt ein mutmaßlicher Juwelenräuber. Schlampige Ermittlungen der Malmöer Polizei führten zur Freilassung des Gangsters, weil dessen Ex-Freundin Sofia Ahlbäck ihm ein Alibi verschafft hatte. Kommissar Wallander bittet Sofia zur Vernehmung nach Ystad, wo sie mit ihrem Beschützer, dem zwielichtigen Polizisten Björn Holström , erscheint. Vor dem Präsidium schlägt der unbekannte Scharfschütze erneut zu. Sofia wird getötet, Holström entgeht dem Anschlag nur knapp. Gegen Wallanders Befehl verfolgt der junge Kollege Pontus den Killer, der jedoch unerkannt entkommt… (Wdh.: Dienstag, 05.07., 23:30 – 01:00 Uhr, HR)

Montag, 04.07., 00:45 – 02:10 Uhr, ZDF Kultur

Berlin live: Mando Diao / Johnossi (Konzert): Mando Diao: Für ihre Songs und Alben sammeln sie Gold- und Platinauszeichnungen ein. Die fünf Schweden aus Borlänge schreiben seit Jahren Hits, die in kürzester Zeit zu Klassikern werden. Deutschland liegt ihnen zu Füßen, Berlin ist Mando Diao geradezu verfallen. Mit ihrem aktuellen MTV unplugged-Album “Above And Beyond” setzt die Band neue kreative Maßstäbe und unterstreicht die zeitlose Größe ihrer MusikJohnossi: Das Duo mag zwar weniger Bandmitglieder haben als ihre schwedischen Kollegen, doch dafür sind sie umso lauter. Auch an Hitpotenzial stehen sie ihnen in nichts nach. Besonders gespannt darf man sein, was passiert, wenn sie mit ihren skandinavischen Freunden bei “Berlin Live” aufeinandertreffen.

Montag, 04.07., 20:15 – 21:45 Uhr, HR

Wunderschön – Die große Ostseekreuzfahrt (Reportage): Im zweiten Teil ihrer großen Ostseekreuzfahrt zu acht Zielen in acht Ländern geht Tamina Kallert in Tallinn, St. Petersburg, Helsinki und Stockholm an Land. Sie besichtigt geschichtsträchtige Metropolen und erlebt eine Vielfalt an Kunst, Kultur und Architektur, Mentalitäten und Stimmungen. Stockholm: Der Schärengarten mit seinen Tausenden von kleinen Inseln macht die Einfahrt nach Stockholm zu etwas Besonderem. In Schwedens Hauptstadt selbst wird Tamina Kallert im “ABBA-Museum” zum fünften ABBA-Mitglied und singt den Hit “Dancing Queen”.

Montag, 04.07., 20:15 – 22:00 Uhr, ARD

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand (Spielfilm, S 2013): Allan Karlsson ist ein 99-jähriger Junggeselle mit einer eigentümlichen Vorliebe für Sprengstoff. Weil er einen Fuchs in die Luft jagte, der seinen geliebten Kater Molotow totgebissen hat, sperren die Behörden den greisen Bombenleger ins Altersheim. Dort herrscht aber zu seinem Leidwesen Langeweile pur. Während die Betreuer eine betuliche Zeremonie für seinen 100. Geburtstag vorbereiten, steigt der rüstige Senior heimlich aus dem Fenster und begibt sich auf eine abenteuerliche Reise. Schon am nächsten Bahnhof gerät er gegen seinen Willen in den Besitz eines Koffers voller Geldscheine. Diese stammen aus der Beute einer martialischen Bikergang, die sich nun ebenso an seine Fersen heftet wie ein begriffsstutziger Polizeiinspektor . Glücklicherweise lernt Allan den Gelegenheitsdieb Julius , den Langzeitstudenten Benny und die Tierschützerin Gunilla kennen. Ein ums andere Mal helfen die drei ihm dabei, den grimmigen Gesellen zu entkommen. Mindestens genauso spannend wie ihre gemeinsamen Abenteuer sind die Erzählungen aus seinem ereignisreichen Leben: Allan hat General Franco das Leben gerettet, Oppenheimer beim Bau der Atombombe den entscheidenden Tipp gegeben und im sowjetischen Gulag den debilen Zwillingsbruder von Albert Einstein kennengelernt. Sogar für den Fall der Berliner Mauer ist er verantwortlich. Seine spezielle Vorliebe für Sprengstoff spielte dabei immer eine nicht unerhebliche Rolle. Überraschende Knalleffekte hält er auch für die Rocker bereit.

Dienstag, 05.07., 23:10 – 00:40 Uhr, ZDF neo

Kommissar Beck: Das Spiel des Todes (Krimi, S 2007 nach Sjöwall/Wahlöö): Politiker John Vedén , Mitglied der sozialdemokratischen Arbeiterpartei SAP und ehemaliger Sportminister, überreicht in einer feierlichen TV-Gala einen Scheck über zwei Milliarden Kronen an die schwedische Athleten-Vereinigung. Das Geld stammt von der schwedischen Lotterie-Gesellschaft, die es bei Spielcasinos und Betreibern von Spielautomaten einsammelt. Am selben Abend streift Vedén einsam durch die nächtliche Stadt und wirkt ernst und verloren. Am nächsten Morgen wird das Beck-Team über eine Leiche im Fluss informiert – vermutlich Selbstmord. Man vermutet, dass es Véden ist, der seit der letzten Nacht vermisst wird. Im Gespräch mit Védens Tochter erfährt Beck, was sonst niemand wissen darf: Véden war krankhafter Spieler. In einer Videoüberwachung der Kollegen von der Stockholmer Polizei entdeckt Beck eine Aufnahme, in der Véden in besagter Nacht ein illegales Spielcasino verlässt. Als sich herausstellt, dass es sich bei dem Selbstmörder nicht um Véden handelt, beginnt die fieberhafte Suche nach dem prominenten Politiker…


Ferienhäuser in Schweden

Schau Dir gern einmal unsere große Auswahl an; bei uns findest Du ca. 5.000 Häuser in allen schwedischen Regionen:

Fähren nach Schweden

Bei uns kannst Du Deine Überfahrt nach Schweden direkt buchen. Vergleiche in Ruhe die Angebote der verschiedenen Fährgesellschaften:


Schwedenladen

In unserem Schwedenladen findest Du viele Souvenirs aus Schweden und nützliche Dinge für Schwedenfreunde. Unser Angebot wird ständig erweitert. Schau doch mal, ob etwas für Dich dabei ist:

Schwedisch Lernen

Du möchtest Schwedisch lernen? Mit unseren Sprachkursen und Wortschatzübungen für Anfänger und Fortgeschrittene geht das bei freier Zeiteinteilung ganz einfach im heimischen Wohnzimmer:


Newsletter “Schwedenwoche”

Möchtest Du gern regelmäßig per e-Mail über Schweden informiert werden? Jeden Montag wird die “Schwedenwoche” kostenlos und unverbindlich per e-Mail versendet.

Schwedenkataloge

Die schönsten Kataloge von renommierten Reiseveranstaltern kannst Du hier einfach und bequem direkt bestellen. Alle Anbieter sind auf Schweden spezialisiert:


Der Schwedenblog

In unserem Schweden-Blog beleuchten wir aktuelle Themen rund um Land und Leute in Schweden. Jeden Monat kommen viele neue Artikel hinzu:

Das Schwedenforum

Im Schwedenforum von Schwedenstube.de kann über alles rund um das Thema Schweden diskutiert werden.


Teile diese Seite:
Mit Stena Line nach Schweden: Kiel-Göteborg

Schweden-reisen-aus-der-Schwedenstube-Travemuende-Trelleborg

travemuende-malmoe-schweden-reisen-buchen-schwedenstube

schweden-kiel-goeteburg-schwedenstube

rostock-trelleboerg-schweden-schwedenstube-buchen

sassnitz-trelleboerg-schweden-reisen-schwedenstube

puttgarden-helsingboerg-reisen-schweden-schwedenstube