Ferienhaus-Vermietung in Schweden

Schweden TV Tipps

Schweden-TV-Tipps-Per-Email-von-der-Schwedenstube

Hier findet ihr Sendungen, die heute und in den folgenden Tagen im deutschen Fernsehen ausgestrahlt werden und für die meisten Schwedenfans sicherlich interessant sein könnten. “Echte″ schwedische Fernsehkanäle kann man in Deutschland leider derzeit nur über Satellit anschauen, es gibt aber auch online Lösungen welche kontinuierlich schwedisches TV Programm zeigen. In den deutschsprachigen Fernsehsendern laufen viele Filme aus Schweden: Dokumentationen, Spielfilme, Kinderfilme, Sportübertragungen usw. Auf dieser Seite möchten wir einen Überblick verschaffen. In der nächsten Woche werden u.a. folgende Sendungen gezeigt:

werktags bis Dienstag, 20.12., 11:40 – 12:05 Uhr und 17:35 – 18:00 Uhr, kika

Pippi Langstrumpf (Zeichentrickserie, 1997 nach Astrid Lindgren)

Freitag, 02.12., 23:15 – 00:40 Uhr, ZDF neo

Kommissar Beck: Der Einsiedler (Krimi, S 2003 nach Sjöwall/Wahlöö): Eine junge Asiatin wird tot aus dem Hafenbecken von Stockholm gezogen. Vieles deutet darauf hin, dass sie als Prostituierte gearbeitet hat. Ihre Identität kann zunächst nicht ermittelt werden. Kurz darauf wird auf der kleinen Stockholmer Insel Vänso der Rentner Erik Johannesson ermordet aufgefunden, dessen kleines Bauernhaus systematisch durchwühlt wurde. Kommissar Beck recherchiert parallel in zwei Fällen. Um das angespannte Verhältnis von Gunvald Larsson und Alice Levander zu entschärfen, teilt er die Ermittlungen unter den beiden auf. Alice versucht den Mord an Johannesson zu klären, während Gunvald versucht, den Prostituierten-Mörder zu finden.

Freitag, 02.12., 23:30 – 01:00 Uhr, ARD

Irene Huss, Kripo Göteborg: Der im Dunkeln wacht (Krimi, S 2011): Zwei jugendliche Pfadfinder entdecken in einem Naturpark eine verscharrte Frauenleiche. Im näheren Umkreis stößt die Polizei auf sechs weitere ermordete Frauen. Der Täter hatte offenbar eine enge Beziehung zu seinen Opfern, denn bei den Toten finden sich persönliche Gegenstände wie ein Buch und eine CD. Eine dieser Grabbeigaben, eine seltene Orchidee, führt Irene Huss (Angela Kovács) in einen Blumenladen, in dem das letzte Opfer arbeitete. Dort erfährt sie von einem Kunden, der auffiel, weil er immer nur von der Ermordeten bedient werden wollte. Während die Polizei nach diesem Unbekannten fahndet, geht die Kriminalkommissarin einem weiteren Hinweis nach: Die Frauenleichen wurden vor ihrer Bestattung jeweils akribisch mit einem Hochdruckreiniger gesäubert. In der Waschanlage einer Tankstelle ganz in der Nähe der Leichenfunde entdecken die Kollegen einen Ring, der die Kommissarin auf die Spur eines gewissen Daniel Börjesson führt. Der junge Mann hat einen Putzfimmel und sieht aus wie aus dem Ei gepellt. Irene stellt dem mutmaßlichen Mörder eine Falle, doch Börjesson ist gewieft. Er spielt Katz und Maus mit der Polizistin und provoziert sie genüsslich. Das Spiel wird immer unheimlicher: Offenbar ist jemand in Irenes Wohnung eingedrungen und auf ihre Tochter wird ein Anschlag verübt. Unversehens gerät die Kommissarin in einen Kampf auf Leben und Tod. (Wdh.: Samstag, 03.12., 02:55 – 04:25 Uhr)

Samstag, 03.12., 00:40 – 02:20 Uhr, ZDF neo

Johan Falk – GSI Göteborg: Blutige Diamanten (Krimi, S 2015): Niklas Saxlid gerät als Experte der Spezialeinheit GSI für Undercover-Einsätze bei einer Operation in eine tödliche Falle der Kavkaz-Mafia. Finden seine Kollegen ihn noch rechtzeitig? Als Seth Rydell Jack Rolanders Vertrauten Björkmann tödlich verletzt, zerfällt die Gang endgültig in zwei Teile. Zwischen Seth und Jack kommt es zum finalen Kampf. Johan Falk konfrontiert die mysteriöse Frau, die seine Familie bedroht hat. Für wen arbeitet sie? Die GSI verfolgt eine Spur zum organisierten Waffenhandel, der direkt zum MMA-Studio in Kortedala, dem Hauptquartier der kaukasischen Mafiaorganisation in Westschweden, führt. Niklas, der sich dort undercover erfolgreich eingeschleust hat, gelingt es, eine Wanze im Studio zu platzieren. Doch sie wird entdeckt. Der tschetschenische Boss Ramzan lässt vier Männer, von denen er einen für den Maulwurf hält, in einem Bunker einsperren. Die GSI verliert die Spur ihres Kollegen. Sophie muss auf die Hilfe ihres Informanten „Hjördis“ alias Seth Rydell zurückgreifen, der sich mit Ramzan verbündet hat. Doch Seth spielt wieder einmal sein eigenes Spiel und das Leben von Niklas hängt am seidenen Faden.

Samstag, 03.12., 08:10 – 08:35 Uhr, ZDF

1, 2 oder 3: Hej Schweden! (Kinder-Show): „1, 2 oder 3“ besucht heute Schweden. Von hier stammt nicht nur eine der erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte: Schweden ist auch die Heimat von Pippi Langstrumpf und Astrid Lindgren. Die Kinderbuchautorin erfand die Abenteuer des starken Mädchens Pippi und schuf viele weitere wunderbare Figuren. Elton stellt eine Frage zu Michels Streichen. Im Studio bringt die Band Abba 99 perfekt den Zauber des schwedischen Originals auf die Bühne. Auch Piet ist ganz im Astrid Lindgren – Fieber. Er überrascht Elton mit einer mehr oder weniger gelungenen Pippi Langstrumpf-Verkleidung. (Wdh.: Sonntag, 4.12., 17:35 – 18:00 Uhr)

Samstag, 03.12., 08:45 – 09:35 Uhr, arte

360 Grad Geo-Reportage: Legende auf Schienen – Skandinaviens Kirunabahn (Dokumentation): Das Leben des Norwegers Steingrimm Snäve und der Schwedin Hjördis Matti ist eng mit der Erzbahn Skandinaviens verbunden, die die schwedische Stadt Kiruna mit dem norwegischen Hafen Narvik verbindet. Beide haben ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht – Hjördis ist Bahnhofsvorsteherin, Steingrimm Ingenieur. Nun möchte sich Steingrimm einen langgehegten Traum erfüllen. Er macht sich auf die Reise nach Schweden, um dort in einer der legendären Dampfloks der Kirunabahn mitzufahren. Hjördis fährt ihm entgegen. Sie arbeitete als eine der ersten Frauen an einem der kleinen Bahnhöfe der Strecke und kennt Steingrimm seit vielen Jahren. An der Grenze zwischen Norwegen und Schweden wollen sich die beiden Eisenbahnfans treffen. Die Erzbahn hat eine bewegte Geschichte. Um 1900 begannen Hunderte Wanderarbeiter mit dem Streckenbau. Felsen wurden gesprengt und Fässer mit Zement über die Fjorde hoch in die Berge geschleppt. Heute werden bis zu 68 voll mit Eisenerz beladene Waggons von einer Doppellokomotive gezogen. Sie besitzen eine stolze Gesamtlast von 8.500 Tonnen, was damals eine Pionierleistung darstellte und noch heute für den internationalen Güterverkehr wegweisend ist. Spezialisten aus der ganzen Welt interessieren sich für die Konstruktion und Wartung der Schienen. Und auch die Mitarbeiter sind stolz auf die Kirunaerzbahn. Lokführerin Catrin Lönnström beispielsweise, die seit 18 Jahren den kolossalen Zug durch Schweden lenkt, findet, dass sie dazu auch allen Grund habe: „Schließlich steuere ich die stärkste Lokomotive der Welt“, sagt sie.

Samstag, 03.12., 11:30 – 13:00 Uhr und 14:40 – 16:05 Uhr, ZDF & Eurosport

Biathlon-Weltcup in Östersund/Schweden: 7,5-km-Sprint der Frauen und 10 km-Sprint der Männer (Sport)

Samstag, 03.12., 18:00 – 18:45 Uhr, arte

Menschen am Rande der Welt: Lappland (Reportage): Sofi Ruotsalainen liebt die Kälte und hat daraus einen Beruf gemacht. Die Bildhauerin baut im tiefsten Winter Hotelsuiten aus Eis und Schnee, die sich irgendwann dem Lauf der Dinge fügen und in den Fluss Torne schmelzen. Aber das stört Sofi nicht. So geht ihr die Arbeit wenigstens niemals aus. Victoria Harnesk ist eine Samin zwischen zwei Welten: Sie stammt aus einer Familie von Rentierhirten und arbeitet als Sängerin und Bloggerin. Sie bringt ihrem Sohn Niila bei, welche roten Beeren essbar sind und welche Flechten der Herde durch den Winter helfen. Mit Sorge sieht sie die neuen Goldgräber in Lappland, die milliardenschwere Erzvorkommen direkt unter der Erde entdeckt haben. 30 neue Gruben sind bewilligt: Victoria möchte aber nicht, dass ihre Heimat von Minen durchlöchert wird wie ein Schweizer Käse. (Wdh.: Mittwoch, 07.12., 12:10 – 12:55 Uhr, arte und Mittwoch, 14.12., 11:15 – 12:00 Uhr, BR)

Sonntag, 04.12., 11:10 – 12:00 Uhr und 13:10 – 14:00 Uhr, ZDF & Eurosport

Biathlon-Weltcup in Östersund/Schweden: 10-km-Verfolgung der Frauen und 12,5 km-Verfolgung der Männer (Sport) (Wdh.: Montag, 05.12., 14:45 – 15:45 Uhr und 20:00 – 21:00 Uhr & Dienstag, 06.12., 13:00 – 14:00 Uhr, Eurosport)

Sonntag, 04.12., 15:00 – 15:50 Uhr, kika

Lotta: Umzug auf den Dachboden / Schokoladenweihnachtsmänner zu Ostern (Kinderserie, 1992 nach Astrid Lindgren): Lotta hat geträumt, dass Jonas und Mia ihren „Teddy“ geschlagen haben. Sie will nicht wahrhaben, dass sie dies nur geträumt hat. Sie lässt ihren Zorn in bewährter Manier an ihrer Mutter aus und weigert sich, einen „kratzenden“ Pullover anzuziehen. Weil sie keinen Erfolg hat, zerschneidet sie ihn und nährt ihre Wut in wahren Schimpfkanonaden. Dann beschließt sie auszuziehen und fragt die kluge Tante Berg nach einer Bleibe. Die bietet ihr nach einigem Hin und Her den Dachboden vom Schuppen an – und dort macht es sich Lotta gemütlich. Sie wischt Staub, unterhält sich mit ihrem Teddy, doch allmählich wird das langweilig. Lotta zieht wieder um.

Sonntag, 04.12., 18:00 – 18:45 Uhr, NDR

Ostsee-Report (Skandinavien-Magazin): Wenige Tage vor der Verleihung der diesjährigen Nobelpreise am 10. Dezember in Stockholm wirft Udo Biss einen Blick hinter die Kulissen der bevorstehenden Feierlichkeiten.Vor einer Riesenherausforderung steht zum Beispiel Gunnar Eriksson, der seit 14 Jahren das prunkvolle Nobeldinner im Blauen Saal des Stadshuset organisiert. Das Bankett für alle Preisträger, die Königsfamilie und 1.300 geladene Gäste ist einer der gesellschaftlichen Höhepunkte des Jahres in Schweden. Mehr als 200 Kellner und 20 Köche sind im Einsatz.Das alljährliche Menü bleibt wie immer bis zum Schluss ein Geheimnis.Weitere Themen der Sendung: Die Nobelstiftung: wo Nobels Testament und Geld verwaltet werden / Spurensuche: Alfred Nobel in Stockholm / Die Luxussuiten der Nobelpreisträger im Grand Hotel / Das Nobelmuseum in der Gamla Stan. (Wdh.: Montag, 5.12., 02:00 – 02:45 Uhr und 07:25 – 08:10 Uhr)

Sonntag, 04.12., 20:15 – 21:45 Uhr, ZDF

Inga Lindström: Zurück ins Morgen (Liebesgeschichte aus Schweden, 2016): Emilia hat ihr Diplom als Designerin in der Tasche und will demnächst in Stockholm durchstarten. Ein Besuch bei ihrem Vater Caspar auf dem Lande ändert alles. Seit zwei Jahren ist Isabella, Caspars Frau und Emilias Mutter, in Südamerika verschollen. Caspar kann ihren Tod aber nicht akzeptieren. Emilia hingegen trifft im Heimatstädtchen Morgon auf den Globetrotter Viktor, der seinen Bruder Tim besucht. Tim hat sein Studium geschmissen und will das gemeinsame Elternhaus verkaufen, um die Boutique seiner neuen Freundin zu finanzieren. Emilia hingegen hat mit Caspar zu kämpfen, denn es ist ein verschwommenes Foto aufgetaucht, das scheinbar Isabella lebend in Südamerika zeigt – Casper hat nämlich einen Privatdetektiv auf die Verschwundene angesetzt. Während Emilia und Viktor sich langsam annähern, haben doch beide immer wieder mit den Problemen ihrer Familienmitglieder zu tun. Wird es ihnen gelingen, trotz allem zueinander zu finden?

Sonntag, 04.12., 22:00 – 23:30 Uhr, ZDF

Modus – Der Mörder in uns, Folge 3 (Krimiserie, S 2015): Der junge Robin Larsson (Christoffer Jareståhl), Kellner im Schwulencafé Intime, schafft es nach einer körperlichen Auseinandersetzung gerade noch nach Hause. Dort stirbt er er an einer durch einen Schlag verursachten Hirnblutung. Dem wohlhabenden Reeder Marcus Ståhl wird es angst und bange, denn alle vier Opfer standen mit ihm und seinem Ehemann Rolf in Verbindung: Die Bischöfin von Uppsala Elisabeth Lindgren hatte sie getraut, die TV-Köchin Isabella Levin das Hochzeitsessen gekocht, den Künstler Marcus Rosén hatten sie gesponsert und Robin Larsson war der Sohn ihrer Haushaltshilfe. Vier Mal hat der Täter bereits zugeschlagen. Das fünfte Opfer Forresters ist Hawre , ein afghanischer Asylbewerber der mit seiner Freundin Fanny in den U-Bahntunneln von Stockholm lebt. Er geht anschaffen, um an ein wenig Geld zu kommen. Auch Fanny beobachtet Forrester bei seiner Tat. Sie wird von ihm entdeckt und verfolgt, es kommt zu einem Kampf auf Leben und Tod… (Wdh.: Montag, 05.12., 01:35 – 03:05 Uhr)

Montag, 05.12., 00:35 – 02:00 Uhr, NDR

Kommissar Beck: Die Todesfalle (Krimi, S 1997 nach Sjöwall/Wahlöö): Kommissar Becks Tochter Inger steht kurz vor ihrer Niederkunft. So hat der Polizist kein offenes Ohr für seinen Kollegen Nordmark, den etwas zu bedrücken scheint. Tags darauf wird Nordmark erschossen auf einer Parkbank aufgefunden. Aus einem Abschiedsbrief an den Strichjungen Leonard erfährt Beck, dass Nordmark unter seiner geheim gehaltenen Homosexualität gelitten hat. Lena Klingström fällt auf, dass der Polizist regelmäßig Daten aus dem Polizeicomputer abgefragt hat, die mit seinen Fällen nichts zu tun hatten. Der misstrauisch gewordene Beck findet heraus, dass der Abschiedsbrief des Toten eine Fälschung ist: Nordmark wurde ermordet…

Montag, 05.12., 01:55 – 03:40 Uhr, 3sat

Von Nordlichtern, Geysiren und Wikingern (Dokumentation): Eine Reise durch den Norden Europas, zu einer Vielfalt an Weltnatur – und -kulturerbestätten der UNESCO. Es geht vom Baltikum durch Skandinavien bis nach Grönland. Von der Hansestadt Riga, über eine Holzkirche in Finnland geht es zu Landschaften in Schweden und Norwegen und schließlich noch weiter gen Norden, nach Thingvellir in Island und zu den Eisbergen des Ilulissat-Eisfjordes.

Dienstag, 06.12., 20:15 – 21:45 Uhr, 3sat

Kommissar Wallander: Mörder ohne Gesicht (Krimi, S 2010 nach Henning Mankell): Auch wenn Kurt Wallander gewiss nicht ausländerfeindlich ist: Als seine Tochter Linda ihm beim Abendessen ihren syrischen Freund Jamal vorstellt, kann er seine Befangenheit kaum verbergen. Ein Notruf befreit ihn aus der peinlichen Situation. Auf einem abgelegenen Bauernhof wurde ein altes Ehepaar überfallen und grausam zugerichtet. Der Mann ist bereits tot, die sterbende Frau haucht dem Kommissar mit ihren letzten Worten noch einen unverständlichen Hinweis auf die geflüchteten Täter ins Ohr. Wallander deutet den Kollegen gegenüber an, das Wort könnte sich auf Ausländer bezogen haben. Ein unbekannter Informant gibt den vertraulichen Hinweis an die Presse weiter, die das Thema genüsslich ausschlachtet. Kurz darauf brennt ein Auffanglager für Asylbewerber und ein Migrant wird von einem fremdenfeindlichen Fanatiker erschossen. Wallander fühlt sich verantwortlich für die Ausschreitungen und arbeitet fieberhaft an der Klärung der beiden Fälle…

Dienstag, 06.12., 22:45 – 00:15 Uhr, ZDF neo

100 Code: Stillleben / Geheimnisse (Krimiserie, S 2015): Ein grausiger Leichenfund führt das Team zu Amir, einem Veranstalter von exklusiven Sexpartys. Eklund und Conley versuchen die Umstände, die zum Tod einer jungen Frau geführt haben, zu rekonstruieren. Das neueste Opfer, die Sexarbeiterin Sofia, wird in einer künstlich inszenierten Pose gefunden. Eklund und Conley verfolgen die Spur zum Clubbesitzer Amir, der die junge Frau für einen anonymen Kunden engagiert hat. Um den Täter zu finden, versuchen die Ermittler an Informationen über Sofias mögliche Klienten zu gelangen.

Dienstag, 06.12., 23:50 – 01:20 Uhr, 3sat

Kommissar Wallander: Die falsche Fährte (Krimi, S 2008 nach Henning Mankell): Wallander ist geschockt: Eine völlig verängstigte junge Frau, die sich in einem Rapsfeld versteckt hält, übergießt sich vor seinen Augen mit Benzin und zündet sich an. Welches Motiv brachte die 15-Jährige nur dazu, sich auf solch grausame Weise umzubringen? Die bohrende Frage beschäftigt den Kommissar auch noch, als er schon den nächsten Fall klären soll. Gustav Wetterstedt, ehemaliger Justizminister, wird vor seiner Strandvilla erschlagen und skalpiert. Nachdem kurz darauf der wohlhabende Kunsthändler Arne Carlman auf die gleiche Weise ermordet wird, drängt sich die Vermutung auf, es handele sich um einen Serientäter…

Mittwoch, 07.12., 07:35 – 07:50 Uhr, SWR

Schätze der Welt – Erbe der Menschheit: Visby – Aufstieg und Fall der Hansestadt (Dokumentation): Ritter in kompletter Rüstung mit Fahnen und geschmückten Pferden galoppieren vor einer gewaltigen mittelalterlichen Ringmauer: eine Szene aus dem Film über die Hansestadt Visby auf Gotland. 150 Jahre lang, bis zum Anfang des 14. Jahrhunderts, war Visby die modernste und größte Stadt des Ostseeraums. Mit seinen alten Handelsverbindungen nach Nowgorod und bis in den islamischen Raum war Gotland für die Hanse der Schlüssel zum Osthandel. Deutsche, russische und gotländische Kaufleute bestimmten das Leben auf der Insel und bauten steinerne Lagerhäuser und zwei Dutzend Kirchen. Ab 1270 entstand die gewaltige Stadtmauer. Kurz danach kam der Abstieg: der Handel ging andere Wege, Visby verarmte. Im 19. Jahrhundert brachten Ruinenromantik und Denkmalschutz eine späte Blüte. Heute hat Visby eine der wenigen komplett erhaltenen Ringmauern Europas und ein mittelalterliches Stadtbild mit den berühmten Kirchenruinen. Der Film zeigt Stadtbild, Ruinen, Mauerstimmungen und mittelalterliche Szenen im Mittsommerlicht über Visby Szenen im Mitsommerlicht über Visby.

Mittwoch, 07.12., 20:15 – 21:45 Uhr, 3sat

Kommissar Wallander: Der Mann, der lächelte (Krimi, S 2010 nach Henning Mankell): Wallander steckt in seiner bislang schwersten Krise. Er verkraftet nicht, dass er in Notwehr einen Menschen erschießen musste. Der traumatisierte Polizist verbringt seine Tage in einer abgelegenen Pension, betäubt von Alkohol und Tabletten. Selbst der Besuch seines alten Freundes Sten Torstensson reißt ihn nicht aus der Lethargie. Laut Polizeibericht kam dessen Vater Gustaf, ein Wirtschaftsanwalt, bei einem Autounfall ums Leben. Torstensson ist sich aber sicher, dass sein Vater ermordet wurde und bittet Wallander um Hilfe. Doch der Kommissar fühlt sich der Polizeiarbeit nicht mehr gewachsen. Aus Neugier nimmt er schließlich doch die Ermittlungen auf und muss erfahren, dass Torstensson sich in einem Büro erhängt hat. Kurz zuvor erhielt der Anwalt eine Postkarte mit einer anonymen Morddrohung…

Mittwoch, 07.12., 22:25 – 23:55 Uhr, 3sat

Kommissar Wallander: Die fünfte Frau (Krimi, S 2010 nach Henning Mankell): Wallander hat schon viel erlebt, doch diesmal ist selbst er geschockt: Holger Eriksson, ein pensionierter Autohändler und Verfasser braver Naturlyrik, wurde in einer Pfahlgrube von angespitzten Bambusstäben durchbohrt. Die Ermittlungen werden überschattet durch den Tod von Wallanders Vater Povel, zu dem der Kommissar ein gebrochenes Verhältnis hatte. Wallander stürzt sich in Arbeit. Doch auch der vermeintliche Routinefall des vermissten Blumenhändlers Gosta Runfeldt erweist sich als ziemlich kompliziert. Runfeldt wird ermordet an einem Baum gefesselt aufgefunden. Das Opfer ist stark abgemagert, seine Fingernägel sind verdreckt und seine Unterwäsche ist stark verschmutzt. Der Mörder hat Runfeldt offenbar gefangen gehalten und gefoltert. Eriksson und Runfeldt wurden mit einer merkwürdigen Akribie umgebracht. Auch der dritte Mord, verübt an dem erfolgreichen Geschäftsmann Eugen Blomberg, passt in dieses seltsame Muster…

Mittwoch, 07.12., 23:55 – 01:25 Uhr, 3sat

Kommissar Wallander: Die Brandmauer (Krimi, S 2008 nach Henning Mankell): Die 17-jährige Sonja Hokberg hat mit einer Freundin den Taxifahrer Johan Lundberg erschlagen. Im Verhör zeigt sie nicht die geringste Reue und gibt an, sie habe Geld gebraucht. Doch die erbeutete Summe ist lächerlich, außerdem sind Sonjas Eltern wohlhabend. Wallander findet heraus, dass die junge Frau späte Rache übte: Lundbergs Sohn hatte sie vor zwei Jahren vergewaltigt, konnte aber nicht belangt werden, weil sein Vater ihm ein Alibi verschaffte. Zu allem Übel schafft es Sonja, aus der bestens gesicherten Zelle der Untersuchungshaft auf rätselhafte Art fliehen; ein Elektriker, der einen Kurzschluss in einem Umspannwerk beheben will, findet kurz darauf ihre verkohlte Leiche. Auch Sonjas Freund Jonas Landahl wird ermordet aufgefunden. Das alles ergibt keinen Sinn, bis Wallander durch Zufall auf eine Verbindung mit einem anderen ungelösten Fall stößt…

Freitag, 09.12., 01:45 – 03:15 Uhr, ZDF

Verdict Revised – Unschuldig verurteilt: Lockvogel / Die Farbe des Todes (Krimiserie, S 2009): Professor Haglunds Team ist einem Serienvergewaltiger auf der Spur. Ein Teenager versucht, eine Joggerin auszurauben. Der Angriff schlägt fehl. Kurz darauf wird die Frau vergewaltigt. Als einziger Verdächtiger landet der junge Mann kurzerhand im Jugendgefängnis. Kurz darauf wird eine weitere Frau nach dem gleichen Muster angegriffen. Da beschließt Roger, seine alten Polizeikontakte spielen zu lassen und dem Vergewaltiger eine Falle zu stellen.

Freitag, 09.12., 10:15 – 11:15 Uhr Eurosport

Biathlon-Weltcup in Östersund/Schweden: 10-km-Verfolgung der Frauen und 12,5 km-Verfolgung der Männer (Wdh.)

Freitag, 09.12., 23:10 – 00:40 Uhr, ZDF neo

Kommissar Beck: Absender unbekannt (Krimi, S 2002 nach Sjöwall/Wahlöö): Der alleinstehende Buchhalter Nils Adrup wird erschossen unter einem Auto auf dem Parkdeck des Arlanda Airports aufgefunden. Flugticket und Gepäck sind verschwunden. Kommissar Beck, Gunvald Larsson und Alice Levander übernehmen den Fall, der sich extrem rätselhaft darstellt. Beck ermittelt, dass Adrup lediglich einen Hinflug nach Malaysia gebucht hatte. Sein Bankkonto hatte er am Tag vor seinem Tod aufgelöst. Vermutlich trug der Tote eine große Summe Bargeld bei sich. Handelt es sich um einen Raubmord? Keiner seiner Angehörigen wusste von dieser Reise, und die Vermutung liegt nahe, dass Adrup das Land heimlich verlassen wollte – oder musste. Während Beck und sein Team Licht ins Dunkel zu bringen versuchen, bekommt der arbeitslose Wirtschaftsjournalist Klas Duvander anonym einen Brief mit einer Diskette in sein Haus geliefert. Sie enthält belastendes Material über die Firma NCT, die sich auf die Verschrottung atomarer U-Boote spezialisiert hat…

Freitag, 09.12., 23:30 – 00:55 Uhr, ARD

Irene Huss, Kripo Göteborg: Tödliches Netz (Krimi, S 2011): Ein Fahrradkurier wird Zeuge der Entführung einer jungen Frau und verständigt die Polizei. Irene Huss (Angela Kovács) ist zufällig in der Nähe und nimmt mit ihrem Kollegen Jonny die Verfolgung eines schwarzen Lieferwagens auf. Doch die beiden kommen zu spät: In einem Naturpark finden sie das nur noch mit Unterwäsche bekleidete junge Mädchen, das an schweren Stichverletzungen stirbt. Ein Spaziergänger entdeckt kurz darauf eine zweite Leiche. Auch dieses junge Mädchen musste eine spezielle Dessous-Marke tragen, die den Killer offenbar erregt. Auf dem Laptop des zweiten Opfers entdeckt Irenes Kollege Fredrik Hinweise auf einen gewissen „David“, der in zahlreichen Internet-Chatrooms Kontakte zu weiblichen Teenagern knüpft. Als Köder verwendet er das Foto eines blendend aussehenden Jungen, der jedoch seit zwei Jahren tot ist. Durch die Zurückverfolgung seiner Internetadresse findet die Polizei einen Computerspezialisten, der mit den Morden aber nichts zu tun hat. Die Methode dieses Hackers führt jedoch auf die Spur eines Mannes, der regelmäßig das Netzwerk einer Zugverbindung zwischen Malmö und Göteborg benutzt, um sich in Chatrooms einzuloggen. Irene, die sich Sorgen um ihre kranke Mutter macht, stellt ihm mit einem Lockvogel eine Falle. Doch dabei unterläuft ihr und den Kollegen ein folgenschwerer Denkfehler…

Samstag, 10.12., 00:40 – 02:20 Uhr, ZDF neo

Johan Falk – GSI Göteborg: Tödliche Falle (Krimi, S 2015): Eine Attacke innerhalb des Polizeihauptquartiers führt zur elektronischen Abriegelung des Gebäudes: Keiner kommt mehr rein oder raus. Die GSI sucht in den eigenen Reihen nach einem Mörder. Im Justizgebäude nebenan findet der Berufungsprozess von Vijay Khan statt. Er wirft der GSI vor, bei Ermittlungen illegale Methoden eingesetzt zu haben. Johan Falks Frau Helén erhält wichtige Dokumente: Beweise gegen die Mafiaorganisation, die ihre Familie bedroht…

Samstag, 10.12., 05:00 – 05:30 Uhr, HR

Schlittenfahrt in ein neues Leben (Reportage): Fünf hessische Kinder und Jugendliche begeben sich auf eine Reise nach Schweden an den Polarkreis. Dieses Abenteuer soll ihnen neuen Lebensmut geben. Denn sie hatten alle mit dem Krebs zu kämpfen. Nach zahllosen Therapien und Klinikaufenthalten werden sie fern ab von jeglicher Zivilisation leben. In einem einfachen Hüttendorf verbringen sie eine Woche lang gemeinsam mit einem Rudel Huskys.

Samstag, 10.12., 12:30 – 13:13 Uhr, MDR

Winterparadies Schweden (Reportage): Schwedische Winter sind lang und dunkel, heißt es. Aber die Schweden machen das Beste daraus. Sie lieben den Winter und sind Meister darin, die Freuden, die die kalte Jahreszeit bietet, auch zu nutzen. Am liebsten draußen. Claudia Buckenmaier drehte mit einem Team vom ARD-Studio Stockholm für diesen Film: Schnee und Eis, Sauna- und Sportbegeisterte und die wunderbare Landschaft in den Wäldern und an den Seen. Das Team begleitet Eiskletterer bei ihren waghalsigen Touren die vom Eis erstarrten Wasserfälle hinauf, nimmt einen Tag lang teil am Training junger schwedischer Ski-Asse in ihrem Alpin-Gymnasium und beobachtet den berühmten Wasalauf, das größte Langlaufskirennen in Skandinavien. Der Wasalauf hat Tradition, und die Teilnehmer benötigen eine gehörige Portion Wahnsinn, denn er findet bei jedem Wetter statt.

Sonntag, 11.12., 22:00 – 23:30 Uhr, ZDF

Modus – Der Mörder in uns, Folge 4 (Krimiserie, S 2015): Johanne Vik gelingt es, Fanny, die Freundin des fünften Mordopfers, in den Katakomben von Stockholm aufzuspüren. Die Ermittler hoffen, die DNA des Täters bei Fanny zu finden. Weil sie den Täter beim Mord an Fawre beobachtete und einen Kampf mit ihm hatte, könnte sich Täter-DNA unter ihren Fingernägeln befinden. Eine weitere Spur führt in die USA zu einer radikalen Sekte namens „5+1“. Deshalb werden die DNA-Spuren mit der FBI-Datenbank abgeglichen. So kommen Ingvar und Johanne auf die Spur von Richard Forrester , einem Ex-Marine, der wohl im Auftrag der Sekte nach Schweden gereist ist… (Wdh.: Montag, 12.12., 00:50 – 02:20 Uhr)

Montag, 12.12., 00:35 – 02:00 Uhr, NDR

Kommissar Beck: Todesengel (Krimi, S 1997 nach Sjöwall/Wahlöö): Endlich ist es so weit: Kommissar Beck und Lena Klingström fahren gemeinsam in Urlaub. Ein Anruf von Gunvald Larsson , der eine blutige Mordserie in der Stockholmer U-Bahn meldet, sorgt kurz darauf für den ersten Beziehungskrach, denn Lena besteht darauf, den Urlaub sofort abzubrechen. Beck wird zum Leiter einer SOKO ernannt, die die U-Bahn-Morde aufklären soll. In der Wohnung des verschwundenen U-Bahnfahrers Erik , der den Wagen lenkte, in dem der letzte Mord geschah, stößt Beck neben Betriebsplänen der Untergrundbahn auf ein rätselhaftes Zeichen, das Lena Klingström als Internet-Ausdruck für „tot“ identifiziert. Als Beck trotz intensiver Ermittlungen nicht vorankommt, wird ihm nach drei weiteren Morden die Leitung der SOKO entzogen. Spezialisten sind der Ansicht, dass die Morde wie die Giftgasanschläge in Tokio auf das Konto religiöser Fanatiker gehen…

Dienstag, 13.12., 22:45 – 00:15 Uhr, ZDF neo

100 Code: Nicht Deine Schuld / Wenn Du glaubst, Du gewinnst (Krimiserie, S 2015): Ein Mordfall ermöglicht dem Team, L.H. zu identifizieren. Dieser ist den Ermittlern jedoch einen Schritt voraus und entzieht sich der Verhaftung. Eklund und Conley können die Identität von L.H. entschlüsseln. Forsberg stand bereits in New York unter Verdacht, wurde jedoch wegen einer scheinbaren Behinderung ausgeschlossen. Gleichzeitig finden die Ermittler Asha, eine mögliche Komplizin von Forsberg, und beschatten diese, um Forsberg alias L.H. zu finden. Nachdem Hanna sich geweigert hat, sich bei Görans Sexspielen filmen zu lassen, versucht Eklund sie von der Beziehung abzubringen. Zwischen Göran und Hanna kommt es zur finalen Konfrontation.


Ferienhäuser in Schweden

Schau Dir gern einmal unsere große Auswahl an; bei uns findest Du ca. 5.000 Häuser in allen schwedischen Regionen:

Fähren nach Schweden

Bei uns kannst Du Deine Überfahrt nach Schweden direkt buchen. Vergleiche in Ruhe die Angebote der verschiedenen Fährgesellschaften:


Schwedenladen

In unserem Schwedenladen findest Du viele Souvenirs aus Schweden und nützliche Dinge für Schwedenfreunde. Unser Angebot wird ständig erweitert. Schau doch mal, ob etwas für Dich dabei ist:

Schwedisch Lernen

Du möchtest Schwedisch lernen? Mit unseren Sprachkursen und Wortschatzübungen für Anfänger und Fortgeschrittene geht das bei freier Zeiteinteilung ganz einfach im heimischen Wohnzimmer:


Newsletter “Schwedenwoche”

Möchtest Du gern regelmäßig per e-Mail über Schweden informiert werden? Jeden Montag wird die “Schwedenwoche” kostenlos und unverbindlich per e-Mail versendet.

Schwedenkataloge

Die schönsten Kataloge von renommierten Reiseveranstaltern kannst Du hier einfach und bequem direkt bestellen. Alle Anbieter sind auf Schweden spezialisiert:


Der Schwedenblog

In unserem Schweden-Blog beleuchten wir aktuelle Themen rund um Land und Leute in Schweden. Jeden Monat kommen viele neue Artikel hinzu:

Das Schwedenforum

Im Schwedenforum von Schwedenstube.de kann über alles rund um das Thema Schweden diskutiert werden.


Teile diese Seite:
Mit Stena Line nach Schweden: Kiel-Göteborg

Schweden-reisen-aus-der-Schwedenstube-Travemuende-Trelleborg

travemuende-malmoe-schweden-reisen-buchen-schwedenstube

schweden-kiel-goeteburg-schwedenstube

rostock-trelleboerg-schweden-schwedenstube-buchen

sassnitz-trelleboerg-schweden-reisen-schwedenstube

puttgarden-helsingboerg-reisen-schweden-schwedenstube


Die Schwedenstube empfiehlt diesen Schwedisch-Kurs: => "Schwedisch lernen" - Lerne Schwedisch wesentlich schneller als mit herkömmlichen Lernmethoden!

babbel_neu_728x90