Top-Menue

=> HIER KLICKEN: 5000 FERIENHÄUSER IN ALLEN SCHWEDISCHEN REGIONEN!

Ferienhaus in Ankarsrum / Småland
40 qm / für bis zu 4 Personen
=> Viele weitere Häuser in Småland

Ferienhaus in Olofström / Blekinge
180 qm / für bis zu 6 Personen
=> Viele weitere Häuser in Blekinge

Ferienhaus Schweden 6

Ferienhaus bei Bromölla / Skåne
65 qm / für bis zu 6 Personen
=> Viele weitere Häuser in Skåne

Ferienhaus Schweden 4

Ferienhaus bei Laholm / Hallands län
85 qm / für bis zu 7 Personen
=> Viele Häuser in Hallands län


Schweden-reisen-aus-der-Schwedenstube-Travemuende-Trelleborg

travemuende-malmoe-schweden-reisen-buchen-schwedenstube

schweden-kiel-goeteburg-schwedenstube

rostock-trelleboerg-schweden-schwedenstube-buchen

sassnitz-trelleboerg-schweden-reisen-schwedenstube

puttgarden-helsingboerg-reisen-schweden-schwedenstube

Schweden TV Tipps

Schweden-TV-Tipps-Per-Email-von-der-Schwedenstube

Hier findest Du Sendungen, die heute und an den folgenden Tagen im deutschen Fernsehen ausgestrahlt werden und für die meisten Schwedenfans sicherlich interessant sein könnten. “Echte″ schwedische Fernsehkanäle kann man in Deutschland leider derzeit nur über Satellit anschauen, es gibt aber auch online Lösungen, welche kontinuierlich schwedisches TV Programm zeigen. In den deutschsprachigen Fernsehsendern laufen viele Filme aus Schweden: Dokumentationen, Spielfilme, Kinderfilme, Sportübertragungen usw. Auf dieser Seite möchten wir einen Überblick verschaffen. In der nächsten Woche werden u.a. folgende Sendungen gezeigt:

Samstag, 23.09., 00:55 – 02:30 Uhr, ZDF neo

GSI – Spezialeinheit Göteborg – Rache der Löwen (Krimi, S 2012): Auf dem Schlossplatz in Göteborg kommt es an einem strahlenden Sommertag zu einer brutalen Schießerei zwischen Afrikanern und Albanern. Durch einen Querschläger wird die fünfjährige Sissa tödlich verletzt. Ihr Vater, der rechtsradikale Dan Hammar, Führer der “Legion Gothia”, schwört Rache. Johan Falk von der GSI Göteborg versucht Hintergrundinformationen von Frank Wagner zu bekommen. Doch der ist aus der kriminellen Rydellbande ausgestiegen und auf dem Weg nach Frankreich, um sein neues Leben zu organisieren. Felix, der jüngere der Rydell-Brüder, ist über Franks Ausstieg nicht unglücklich. Doch sein Bruder Seth, der noch immer seine Haftstrafe verbüßen muss, nach einer Zeugenaussage bei Gericht aber fliehen kann, sieht das anders. Dan Hammar peitscht seine rechtsradikale Organisation auf, denn er will Jagd auf Ike Zabangida machen, dem der brutale Übergriff der Albaner im Park gegolten hat. In seinen Augen ist der Mann für den Tod seiner Tochter verantwortlich. Um an Waffen zu kommen, nimmt Hammar mit Felix Rydell Kontakt auf, den er durch einen gemeinsamen Gefängnisaufenthalt kennt. Man einigt sich schnell auf eine Zusammenarbeit der Rydell-Bande und der “Legion Gothia”. Bei dem Übergriff der Radikalen auf Ike Zabangida, von dem die GSI erfährt, gerät das Gothia-Mitglied Valter in Johan Falks Fänge. Falk erpresst den jungen Mann, für die GSI zu arbeiten.

Sonntag, 24.09., 09:30 – 10:15 Uhr, ZDF

Katholischer Gottesdienst aus Vadstena / Schweden: Im schwedischen Vadstena, Ursprungsort des Birgittenordens, steht die Abteikirche Pax Mariae. Im Gottesdienst aus der Begegnungsstätte für christliche Ökumene spricht Monsignore Georg Austen über die Erfahrungen einer pilgernden Kirche. Die Ordensgründerin, die heilige Birgitta Birgersdotter (1303-1373), hatte viele Berufungen: als Mutter, Pilgerin, Ordensgründerin – und steht damit für den heutigen Menschen, der auch oft vielen Rollen gerecht werden muss. Seit 1999 ist Birgitta von Schweden eine der vom Papst ernannten “Patroninnen Europas” – neben Katharina von Siena und Edith Stein. Die Gemeinschaft der Birgittenschwestern in Vadstena sieht sich heute in ihrem Geist dazu berufen, suchenden Menschen aus aller Welt geistliche Orientierung und Heimat zu geben. Vadstena mir der “blauen Kirche”, dem ursprünglichen mittelalterlichen Kloster der Birgittenschwestern, ist heute ein wichtiger Wallfahrtsort für Menschen aus ganz Schweden, auch solchen, die Kirche sonst eher fern stehen. Ökumene wird hier selbstverständlich gelebt. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst daher auch vom ökumenischen Chor “Ex Anima” unter Leitung von Elisabeth Jivegard, dem Mitglieder verschiedener Konfessionen angehören. Die Orgel spielt Wolfgang Reisinger, das Saxophon Alexa Gödde.

Sonntag, 24.09., 09:40 – 10:20 Uhr, ZDF neo

Terra X – Das Jahrhundertwrack – Sensationsfund in der Ostsee (Dokumentation): In der Tradition der “Terra X-Tauchfahrten” erzählt der Film vom Auffinden eines der größten Kriegsschiffe des 16. Jahrhunderts: das schwedische Kommandoboot “Mars”. “Terra X” ist live dabei, wenn die Wissenschaftler unter Wasser und auf dem Begleitboot zum ersten Mal die Funde inspizieren. Ohne sterile Laboratmosphäre. Wissenschaft zum Anfassen. Im Film kommen die neueste Sonarfilmtechnik sowie Foto-Mosaiken zum Einsatz. Das Kommandoboot “Mars” beherrschte die Ostsee und galt weltweit als das größte und beste Kriegsschiff. Eine Legende, nicht nur zu seiner Zeit. Es galt als unbesiegbar und hatte die berühmte “Lange Barke” der Lübecker versenkt. Mit der “Mars” strebte der junge schwedische König, Erik der XIV., die Herrschaft im und über den Norden Europas an. Die Hanse lag in ihren letzten Zügen, und Erik wollte sich die überaus einträglichen Handelsrouten sichern. Bei der Schlacht zwischen David und Goliath am 31. Mai 1565, als die schwedische Armada auf einen Verbund von dänischen und lübeckischen Schiffen trifft, dreht sich das Glück: Es gelingt einem “Feuerleger” der Lübecker, einen Brand an Bord des schwedischen Kriegsschiffes zu entfachen. Als der Befehlshaber kapituliert, strömen deutsche und dänische Soldaten an Bord, um das Schiff vor seinem Untergang zu plündern. Doch dann zerreißt eine plötzliche Explosion das Schiff und zieht 800 Männer mit auf den Boden der Baltischen See. Jahrhundertelang galt das Schiff als verschollen. Bis es 2011 von schwedischen Tauchern in 75 Meter Tiefe gefunden wurde, in unglaublich gutem Zustand. Spektakuläre Unterwasseraufnahmen des größten Kriegsschiffs seiner Zeit lassen gemeinsam mit aufwändig inszenierten Reenactments und State-of-the-Art CGIs eine ganze Epoche wiederauferstehen. Vor kurzem erst kam es zu einem weiteren Sensationsfund: der Bericht des Lübecker Ratsherren und Flottenkommandeurs Friedrich Knevel über den Sieg über die Schweden. (Wdh.: Donnerstag, 28.9., 4:40 – 5:30 Uhr / Samstag, 30.9., 10:00 – 10:45 Uhr)

Sonntag, 24.09., 12:30 – 14:00 Uhr, WDR

Von Meer zu Meer – Mit Rad und Schiff durch Südschweden (Reportage)390 Kilometer per Rad und Schiff quer durch Südschweden: Mit dieser Tour erfüllt sich Stefan Pinnow einen lang gehegten Traum. Zusammen mit der Journalistin und Schweden-Kennerin Tatjana Reiff bereist er den berühmten Göta-Kanal, den Trollhätte-Kanal und den Fluss Göta Älv. Die Reise beginnt in Göteborg mit einer Bootstour durch Schwedens “Tor zur Nordsee” an der Göta Älv-Mündung in das Kattegat. Umgeben und durchzogen von Wasser erinnert das weltoffene Göteborg an Amsterdam. Niederländische Baumeister waren an der Planung im 17. Jahrhundert beteiligt und entwarfen die Grachten, von denen einige heute noch erhalten sind. Weiter geht es mit dem Rad entlang des Göta Älv zum Vänern, Schwedens größtem See. Bei Trollhättan wartet ein eindrucksvolles Schauspiel: Hier stürzte der Fluss, bevor er 1880 kanalisiert wurde, in einem gewaltigen Wasserfall 32 Meter in die Tiefe. Heute donnern als Touristenattraktion im Sommer mehrmals pro Woche 300.000 Liter Wasser pro Sekunden zu Tal. Auf einer Halbinsel am Westufer des Vänern liegt das prächtige Schloss Läckö, eines der beliebtesten Ausflugsziele Schwedens. Im zauberhaften Schlossgarten baut ein englischer Gärtner seit vielen Jahren Gemüse an. Er vertraut Stefan Pinnow und Tatjana Reiff seine Geheimnisse an, bevor sie weiter nach Mariestad fahren, um an Bord der “Wilhem Tham” zu gehen. Die “Wilhelm Tham”, Baujahr 1912, ist eines der ältesten noch aktiven Passagierschiffe der Welt. Sie bringt Stefan Pinnow und Tatjana Reiff auf dem Göta-Kanal bis nach Norsholm – eine nostalgische Fahrt durch ein Schweden wie im Bilderbuch. Auf dem letzten Abschnitt ihrer Reise radeln die beiden auf alten Treidelpfaden entlang des Kanals bis zur Ostsee.

Sonntag, 24.09., 23:15 – 00:00 Uhr, ZDF info

ZDFzeit – Kronprinzessin und Superstar – Victoria von Schweden wird 40 (Dokumentation): Victoria von Schweden fliegen die Herzen der Menschen zu. Weit über die Grenzen ihres Landes hinaus fiebern die Fans der sympathischen Thronerbin ihrem 40. Geburtstag am 14. Juli entgegen. Das schwedische Königreich änderte eigens die Verfassung, damit die Kronprinzessin nach über 300 Jahren Männerherrschaft in Zukunft als Königin Victoria I. den Thron besteigen kann. “ZDFzeit” zeichnet ein facettenreiches Porträt der künftigen Monarchin. Ein Großteil der Bevölkerung wünscht sich die Kronprinzessin lieber heute als morgen an die Spitze des schwedischen Königreichs. Sie gilt als fleißig und bescheiden, souverän auf dem Parkett und bestens vorbereitet auf ihr Amt. Keine andere Person des öffentlichen Lebens hat sich seit Bestehen des nationalen Statistikinstituts größerer Zustimmung in Schweden erfreut. Doch der Weg dahin war für Victoria kein leichter: Wie schwer die Verantwortung auf ihren Schultern lastete, zeigten die Bilder von der magersüchtigen Prinzessin, die Ende der 90er Jahre um die Welt gingen. Als zerbrechliches Mädchen flüchtete sie damals aus dem Fokus der Öffentlichkeit zum Studium in die USA. Als entschlossene junge Frau machte sie wenige Jahre später in Schweden von sich reden. Der Grund hinter der Verwandlung: ein Mann, der unpassender kaum sein konnte. Ihr Fitnesstrainer. Die Öffentlichkeit ätzte und sah in dem bürgerlichen Daniel Westling aus der Provinz eine Gefahr für die Krone. Victoria hat gekämpft für ihre Liebe, gewonnen und alle überzeugt. Die einstigen Zweifel an dem Powerpaar Victoria und Daniel – heute sind sie kaum noch nachvollziehbar. Zwei Kinder krönen ihre Liebe, und ganz Schweden schwelgt im königlichen Familienglück. Das Kronprinzessinnenpaar, wie es offiziell tituliert wird, nutzt seine prominente Position, um auf bestimmte Themen aufmerksam zu machen. Für die friedliche Lösung von internationalen Konflikten und die Integration von Minderheiten und Flüchtlingen macht sich vor allem Victoria stark. Als Königin wird sie eines Tages alle Schweden repräsentieren – unabhängig von Herkunft, Hautfarbe und Religion. In allen Bevölkerungskreisen ist sie heute schon ein Star. Selbst überzeugte Gegner der Monarchie sagen, dass sie Victoria ihre Stimme geben würden, wenn sie sich in einer Republik zur Wahl stellen würde. Am 14. Juli feierte Victoria von Schweden ihren 40. Geburtstag. Julia Melchior, Autorin und Expertin für Europas Königshäuser, begleitet die Kronprinzessin seit vielen Jahren für ihre Filme. Mit opulenten Bildern und unterhaltsamen Anekdoten gibt ihr Porträt einen sehr persönlichen Einblick in das Leben der beliebten Thronfolgerin. (Wdh.: Dienstag, 26.9., 17:15 – 18:00 Uhr, ZDF info)

Montag, 25.09., 00:10 – 01:40 Uhr, ZDF

Kommissar Beck – Schüsse auf Gunvald (Krimi, S 2016 nach Sjöwall/Wahlöö)Der Journalist Jakob Wivel wird ermordet in seiner Wohnung aufgefunden. Kommissar Beck und sein Team beginnen zu ermitteln. Weder das Notebook noch das Handy des Toten sind zu finden. Wivels Kollegin Anna sagt, er habe Drohungen aus der rechtsextremen Szene erhalten, aber diese Spur führt zu nichts. Die Spurensicherung findet unter anderem die Fingerabdrücke von Risto Kangas, der vorbestraft ist wegen Erpressung und Körperverletzung. Dann fährt Kommissar Gunvald zu Wivels Haus, um eine Zeugin zu befragen, die den Täter möglicherweise im Treppenhaus gesehen hat. Aber diese Zeugin wird erschossen, und auch Gunvald wird angeschossen und schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Oskar entwickelt starke Schuldgefühle, weil er eigentlich mit Gunvald hätte fahren müssen. Aber seine Frau Petra wollte unbedingt mit ihm eine Wohnung besichtigen, also hat sich Gunvald bereit erklärt, die Sache allein zu übernehmen. Es stellt sich heraus, dass Risto zusammen mit Wivel ein Buch über die Gangsterszene schreiben wollte, und dass alle Informationen dazu auf dessen Notebook sind, das verschwunden ist. Dann wird Ristos Sohn Adrian entführt, von Gangstern, die von Ristos und Wivels Vorhaben erfahren haben. Nun soll Risto innerhalb von zwei Tagen das Notebook beschaffen, ansonsten werde man Adrian erschießen. Ermittlerin Ayda gelingt es zusammen mit einem Freund, einem Computerfreak, das Notebook aufzuspüren.

Dienstag, 26.09., 03:10 – 03:50 Uhr, N24

Die Schlammschlacht – Enduro Extrem in Schweden (Dokumentation)Einmal im Jahr wird die ruhige schwedische Ostseeinsel Gotland zum Schauplatz und Austragungsort des härtesten Motorradrennens der Welt. Die Sieger des “Grand Gotland National” bekommen einen lebenslangen Legendenstatus. Der Grund dafür ist nicht nur der hohe Schwierigkeitsgrad der 22 Kilometer langen Strecke, sondern auch die Tatsache, dass alle 2.500 Rennfahrer gleichzeitig starten. Die N24-Reportage begleitet vier deutsche Teilnehmer bei ihrem Kampf um den heiß begehrten Titel. (Wdh.: 4:10 – 4:50 Uhr, N24 doku)

Dienstag, 26.09., 23:20 – 00:45 Uhr, ZDF neo

Kommissar Beck – Der Einsiedler (Krimi, S 2003 nach Sjöwall/Wahlöö)Eine junge Asiatin wird tot aus dem Hafenbecken von Stockholm gezogen. Vieles deutet darauf hin, dass sie als Prostituierte gearbeitet hat. Ihre Identität kann zunächst nicht ermittelt werden. Kurz darauf wird auf der kleinen Stockholmer Insel Vänso der Rentner Erik Johannesson ermordet aufgefunden, dessen kleines Bauernhaus systematisch durchwühlt wurde. Kommissar Beck recherchiert parallel in zwei Fällen. Um das angespannte Verhältnis von Gunvald Larsson und Alice Levander zu entschärfen, teilt er die Ermittlungen unter den beiden auf. Alice versucht den Mord an Johannesson zu klären, während Gunvald versucht, den Prostituierten-Mörder zu finden. Er schaltet Sven Adolfsson , einen Kollegen und Freund von der Sitte, ein, der an der Tätowierung der Toten erkennen kann, dass es sich um eine Thailänderin handeln muss. Unterdessen geht Alice der Spur zweier Jugendlicher nach, die am Tag des Mordes mit Johannesson gesehen worden waren: Er hatte ihnen bei einer Autopanne geholfen. Alice gibt beide in die Fahndung und wird fündig: Bei dem Versuch von Tanya und Jacob, an einer Tankstelle ein Auto zu stehlen, werden sie gestellt. Während Alice die Jugendlichen verhört, finden Gunvald und Sven in einem Archiv einer Internet-Kontakt-Agentur einen Hinweis auf die Tote im Wasser. Als bei einer erneuten Sichtung der sichergestellten Sachen aus dem Johannessons Haus eine VHS-Kassette mit Amateur-Pornomaterial gefunden wird, stellt sich heraus, dass ein Zusammenhang zwischen den beiden Mordfällen besteht. Bei dem Mädchen auf dem Videoband handelt es sich um die Tote aus dem Hafenbecken.

Mittwoch, 27.09., 00:15 – 01:45 Uhr, MDR

Irene Huss, Kripo Göteborg – Der zweite Mord (Krimi, S 2008)Ein nächtlicher Stromausfall sorgt für Aufregung in der Privatklinik von Sverker Löwander. Als endlich das Notstromaggregat repariert ist und das Licht wieder angeht, liegt Schwester Marianne tot im Treppenhaus. Das blutüberströmte Opfer wurde vermutlich mit einer verschwundenen Brandaxt erschlagen. Irene Huss’ Ermittlungen gestalten sich zäh. Die Nachtschwester Siv Persson glaubt an Gespenster: Ihrer Überzeugung nach wurde die Kollegin vom Geist einer Schwester getötet, die sich vor 40 Jahren wegen einer unglücklichen Liebe erhängt hatte. Ähnlich aufschlussreich verläuft die Befragung von Andreas Svärd, dem Ehegatten der Ermordeten, der seine Frau wegen eines Mannes verlassen hat. Den ersten konkreten Hinweis ergibt die Durchsuchung der Hausmeisterwohnung des verschrobenen Folke Bengtsson. Irenes Kollegin findet hier die vermisste Brandaxt, auf der sich noch Blutspuren befinden. Zur selben Zeit entdeckt die gespenstergläubige Nachtschwester eine weitere Leiche: Schwester Linda, seit geraumer Zeit vermisst, wurde an derselben Stelle aufgeknüpft, an der sich schon vor 40 Jahren ihre Kollegin erhängt hatte. Die gerichtsmedizinische Untersuchung ergibt, dass das zweite Mordopfer vor seinem Tod vergewaltigt wurde. Bengtsson, der schon einmal wegen Vergewaltigung verurteilt wurde, lässt sich widerstandslos festnehmen und gesteht beide Morde. Irene ist sich aber nicht sicher, ob der Fall damit aufgeklärt ist.

Mittwoch, 27.09., 07:35 – 07:50 Uhr, WDR

Big Cities – Stockholm – Von der Straße in den Beruf (Reportage)Mircea Budulean ist in Rumänien aufgewachsen und lebt seit einigen Jahren in Schweden. Er arbeitet bei Crossroads, einer Anlaufstelle für Einwanderer, die zur Stockholmer Stadtmission gehört. Mircea setzt sich dafür ein, Obdachlose von der Straße zu holen, ihnen eine neue Perspektive zu eröffnen. Bei Crossroads finden sie praktische Hilfe – können duschen, essen, Wäsche waschen – , bekommen Informationen über die Gemeinde und Unterstützung bei der Suche nach einer Ausbildungsmöglichkeit oder Arbeit. Crossroads bietet auch Alphabetisierungskurse für Menschen an, die nicht lesen und schreiben können. Und in einer Nähwerkstatt können Teilnehmer einen Nähkurs absolvieren und erste Berufserfahrungen sammeln. Mircea empfindet es als großes Glück, immer wieder zu erleben, wie Obdachlose die Straße hinter sich lassen und Teil einer Gemeinschaft werden.

Mittwoch, 27.09., 23:35 – 00:55 Uhr, HR

Kommissar Beck – Heißer Schnee (Krimi, S 1997 nach Sjöwall/Wahlöö)Die Polizisten John Banck und Yvonne Jäder wollen einen Drogenring ausheben und zwingen den jungen Kurierfahrer Micke Sjögren zur Kooperation. Bei einer fingierten Übergabe unterschätzen die Polizisten jedoch die Drogenhändler, der junge Mann kommt ums Leben. Es ist Martin Becks Sohn, der den Namen der Mutter angenommen und dem Vater seit Jahren den Rücken gekehrt hatte. Die Nachricht von Mickes Tod wirft Beck völlig aus der Bahn, er will sogar den Dienst quittieren, und sein ungeliebter Vorgesetzter Wersén spricht bereits ungeniert über einen möglichen Nachfolger für ihn. Als Beck den Kummer in Alkohol ertränkt, fragt der trinkfeste Nachbar , was sein Sohn eigentlich so getrieben habe. Die Frage verblüfft den Polizisten und reißt ihn zugleich aus seiner Lethargie, denn er weiß selbst keine Antwort. Um Micke wenigstens nach dessen Tod zu verstehen, nimmt Beck die Ermittlungen auf… (Wdh.: Donnerstag, 28.9., 1:45 – 3:05 Uhr)

Freitag, 29.09., 05:00 – 06:15 Uhr, arte

Introducing – The Majority says (Konzert)Mit The Majority Says stellt diese Ausgabe von “Introducing” eine weitere europäische Newcomer-Band vor. Die fünf Schweden um Sängerin Hanna Antonsson sind oft im Fernsehen zu hören, ihren eingängigen Elektropop kennt man aus internationalen Werbespots oder amerikanischen Fernsehserien. Bei dem Berliner Club-Konzert kann man die Band nun auch live und in Farbe betrachten.

Freitag, 29.09., 17:10 – 17:45 Uhr, ZDF

Stockholm – Royale Metropole mit nordischem Flair (Reportage)Stockholm – royale Metropole und doch ein Geheimtipp unter Europas Hauptstädten. Aber wer die schwedische Inselstadt unterschätzt ist selber Schuld, denn die Stockholmer wissen zu leben. Wie das deutsch-kroatische Paar, das mit Make-Up Millionen verdient, den deutschen Koch, der die schwedischen Gaumen für den Genuss von Spargel empfänglich machen möchte und wir treffen einen Edel-Designer der schwedischen Upper Class. “hallo deutschland mondän” über eine Metropole, deren Charme vor allem im Understatement besteht. In Stockholm zeigt man nicht, was man hat, sondern man hat es einfach. Vielleicht ist diese Unauffälligkeit auch ein Grund dafür, dass Stockholm nicht in einem Atemzug mit Rom, Paris oder London genannt wird. Aber das ist den Schweden auch ganz recht. Sie mögen alles etwas ruhiger und einfacher – aber keinesfalls öde und karg. Im Gegenteil. Stockholm protzt mit Lebenslust und Lebensstil. Wir haben Schweden und Deutsche getroffen, die hier leben und uns zeigen, was Stockholm zum Geheimtipp und lohnendem Reiseziel macht.

Freitag, 29.09., 17:45 – 18:30 Uhr, 3sat

Die Ostsee zwischen Litauen und Dänemark (Reportage)Dieser Teil der Dokumentation folgt der Ostseeküste von Litauen bis nach Dänemark. Das Filmteam setzt die Reise auf der Kurischen Nehrung fort. Sie ist berühmt für mächtige Wanderdünen und malerische Fischerdörfer. Von hier aus geht es weiter zu den felsigen Küsten Estlands mit urwüchsigen Wäldern, in denen noch so seltene Tiere wie Vielfraße leben. Weiter nordwestlich, zwischen Finnland und Schweden, liegen im flachen glitzernden Wasser Zehntausende kleiner Granitinseln, die Schären – Kinderstube der Kegelrobben. Von den Winzlingen der schwedischen Inselwelt geht es zur größten: nach Gotland. Mitten in der Ostsee gelegen, mit steilen Klippen, beherbergt sie riesige Vogelkolonien. Vor allem bietet die bis zu 100 Meter hohe Steilküste Lummen und Alken – den Pinguinen des Nordens – Platz zum Brüten. Die Reise endet auf der dänischen Insel Møn mit ihren markanten Kreidefelsen.

Freitag, 29.09., 23:30 – 01:00 Uhr, ARD

Wallander – Vermisst (Krimi, S 2012 nach Henning Mankell): Nach seiner Suspendierung kehrt Wallander in den Polizeidienst zurück. Fieberhaft sucht er nach der zehnjährigen Ella, die nicht von der Schule heimgekehrt ist. Da die Mutter Helen Svedberg sich mit Ellas Vater Pablo Hernandez zerstritten hat, deutet zunächst alles auf einen Routinefall hin. Mehrmals schon hatte der heißblütige Chilene damit gedroht, seine Tochter mit nach Südamerika zu nehmen. Hat er Ella entführt? Je länger das Mädchen verschwunden ist, desto weniger glaubt Wallander, dass Pablo etwas mit dem Fall zu tun hat. Polizei und Militär durchkämmen ergebnislos jeden Winkel von Ystad. Unter den Freiwilligen, die nach dem Kind suchen, befindet sich auch Jannika Hammar. Vor zehn Jahren beschuldigte Wallander sie des Mordes an ihrer Tochter, deren Leiche aber nie gefunden wurde. Nun stellt sich heraus, dass Jannika noch immer nach dem mutmaßlichen Mörder ihrer Tochter sucht. Hat Wallander sich in ihr getäuscht? (Wdh.: Samstag, 30.9., 2:50 – 4:20 Uhr)

Samstag, 30.09., 01:10 – 02:45 Uhr, ZDF neo

GSI – Spezialeinheit Göteborg – Ein perfekter Plan (Krimi, S 2012): In Göteborg wird ein Geldtransport überfallen, bei dem die Täter einen Störsender benutzen. Die Wachleute des Transporters haben keine Möglichkeit, bei ihrer Zentrale Alarm zu schlagen, und die Diebe entkommen mit dem Geld. Während die Göteborger Polizei mit ihren Ermittlungen beginnt, stellt das Team der GSI eigene Nachforschungen an. Die Spur führt zu einer Gruppe schwedischer Exoffiziere, die längere Zeit in Afghanistan stationiert waren. Einer von ihnen, ein gewisser Göran Svensson, hat eine längere Haftstrafe abgesessen, weil man bei ihm Antennen eines Störsenders gefunden hatte, der dem schwedischen Militär gestohlen wurde. Bei ihren Observationen findet die GSI heraus, dass Waffen und vermutlich das Geld des letzten Raubüberfalls in der Wohnung des Offiziers Larsson deponiert sind. Als dieser für kurze Zeit das Haus verlässt, verschaffen sich Johan Falk und Sophie Nordh Zutritt zum Dachboden und manipulieren die Wasserrohre, so dass es zu einem Wasserschaden in Larssons Wohnung kommt. Die Polizeikollegen, die wenig später zu dem Schaden gerufen werden, finden schließlich das Diebesgut. Die GSI nimmt den Exoffizier fest, doch der redet nicht. Sophie hängt sich unterdessen an Seth Rydell, der aus dem Gefängnis entlassen wurde und Svensson und seine Kumpane mit Waffen versorgt. Sie stattet dem Exhäftling einen Besuch ab und übt Druck auf ihn aus: Sie will, dass Seth als ihr Informant für die GSI arbeitet.

Samstag, 30.09., 12:05 – 14:00 Uhr, kika

Pippi Langstrumpf (Zeichentrickserie, 1997 nach Astrid Lindgren): Tommy und Annika wollen einen richtigen Schiffbruch erleben, den Pippi für sie organisiert. Vor einer kleinen Insel im See gehen sie zu Bruch und retten sich an das fremde Ufer. Alles geht verloren, und es bleibt nur noch eine Flaschenpost als Hoffnung für die Rettung.

Samstag, 30.09. – Freitag, 6.10., 19:00 – 19:25 Uhr, kika

Nils Holgersson (Zeichentrickserie, 2007 nach Selma Lagerlöf): Der 12-jährige Nils Holgersson hat nur einen großen Traum: Er möchte fliegen. Tag ein, Tag aus verschanzt er sich in seinem Schuppen und bastelt Modellflugzeuge. Der Bauernhof seiner Eltern und die Tiere, die dort leben, interessieren ihn nicht. Sich um sie zu kümmern, ist ihm eine Last, auch an dem Tag, an dem seine Eltern verreisen und ihn darum bitten. Genervt vom hungrigen Geschrei des Gänserichs, wirft er dem ein paar Schrauben an den Kopf. Dem weisen alte Elf Athanor gefällt dieses rücksichtslose Verhalten gar nicht. Doch als er Nils darauf hinweist, wird er vom flinken Jungen gefangen und aufgefordert, ihm einen Wunsch zu erfüllen – so wie es sich für gefangen genommene Elfen gehört. Athanor bleibt nichts Anderes übrig als Nils Forderung nachzugeben und ihm seinen größten Wunsch zu erfüllen: Er macht, dass Nils fliegen kann. Allerdings anders als dieser sich das vorgestellt hatte.

Sonntag, 01.10., 01:30 – 04:25 Uhr, ARD

Der Chinese (Thriller, S 2011 nach Henning Mankell): Bei einem Massenmord sterben fast alle Bewohner eines schwedischen Dorfes. Die Richterin Brigitta Roslin hat beruflich mit dem Fall nichts zu tun, doch unter den Opfern befinden sich ihre Eltern. Da die Ermordeten alle untereinander verwandt waren, wähnt auch Brigitta sich in Lebensgefahr. Die Polizei ignoriert ihre Befürchtungen, und so stellt sie eigene Nachforschungen an. Sie stößt auf eine Spur, die nach China führt. Vivi Sundberg und ihren Kollegen von der Mordkommission stockt der Atem angesichts ihrer Entdeckung. In dem idyllischen schwedischen Dorf Hesjövallen wurden 19 Menschen regelrecht abgeschlachtet. Aus den Medien erfährt auch Brigitta Roslin, Richterin in Stockholm, von dem Blutbad. Sie ist geschockt, denn unter den Opfern befinden sich ihre Eltern. Da alle Ermordeten weitläufig mit ihr verwandt waren, befürchtet Brigitta, dass auch sie auf der Todesliste steht…

Sonntag, 01.10., 13:30 – 14:10 Uhr, kika

Pettersson & Findus (Zeichentrickserie, 2006): Heute ist Findus schon in aller Herrgottsfrühe wach: Er hat Geburtstag und freut sich unheimlich auf seine Geburtstagstorte. Er reißt den armen Pettersson unsanft aus dem Schlaf, denn er muss sofort mit dem Backen anfangen. Müde schlurft der Alte in die Küche und sucht die Zutaten für den Kuchen zusammen. Doch, oh weh, das Mehl ist ausgegangen! Findus schaut schon ganz betrübt, so muss Pettersson schnell in den Ort radeln, um neues Mehl zu kaufen. Aber nun reiht sich Unglück an Unglück, und es sieht ganz so aus, als müsse Findus seinen Geburtstag diesmal ohne Kuchen feiern.

Sonntag, 01.10., 20:15 – 21:45 Uhr, ZDF neo

Der Kommissar und das Meer – Der Wolf im Schafspelz (Krimi, S 2013): Der Großbauer Karsten Nyqvist wird erschlagen aufgefunden. Er war unbeliebt, da er fast alle Grundstücke der Kleinbauern in der Umgebung aufgekauft hat. Ist er Opfer eines Racheaktes geworden? Die erste Spur führt Kommissar Robert Anders zu dem Schafzüchter Gunnar Appelros, der sich als Einziger bis zuletzt geweigert hatte, an Nyqvist zu verkaufen. Doch Gunnar hat ein Alibi. Anders stürzt sich in die Ermittlungen. Zeit für sein Privatleben bleibt kaum. Er würde seiner hochschwangeren Freundin Emma gern mehr Aufmerksamkeit widmen. Außerdem steht die Zusammenführung der Single-Haushalte kurz bevor. Doch Robert Anders sucht zunächst Alfred auf, Gunnars besten Freund. Alfred behauptet, Gunnar sei zum Tatzeitpunkt bei ihm zum Essen gewesen und erst spät nach Hause gegangen. Robert wird Zeuge, wie eine Unbekannte eine handfeste Auseinandersetzung mit Alfred und seiner Frau Rebecca hat. Robert überprüft die Frau und findet heraus, dass es sich um Jasmine Larsson handelt – Gunnars Ex-Freundin, die vor acht Jahren Hals über Kopf die Insel verlassen hatte, als sie schwanger wurde.

Sonntag, 01.10., 20:15 – 21:45 Uhr, ZDF

Inga Lindström – Das Postboot in den Schären (Liebesfilm, 2017): Die Duft-Designerin Saga und ihr Bruder Sören stehen mit ihrem Parfüm-Unternehmen kurz vor dem Durchbruch. Doch eine weitere dumme Aktion ihres verwitweten Vaters Gunnar gefährdet alles. Nach dem Tod seiner Frau hat sich Gunnar immer mehr zurückgezogen. Als er aber mitbekommt, dass Saga seine Jugendliebe Elsa kennt, jetzt eine bekannte Sängerin, taut er auf. Elsa besucht Gunnar auf seiner Schäreninsel, doch dann tritt deren Manager Lars auf. Lars ist ein Frauenheld, wie er im Buche steht. Eitel, hartnäckig, von sich selbst und seiner Unwiderstehlichkeit überzeugt. Außerdem will er dafür sorgen, dass sein bestes Pferd im Stall, Elsa, für ein wichtiges Konzert in wenigen Tagen wieder auf der Bühne steht. Doch Saga will Elsa mit allen Mitteln auf der Insel halten, weil sie sieht, dass Elsas Nähe ihrem Vater gut tut. So prallen mit Saga und Lars zwei Welten aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Um Gunnar Zeit mit Elsa zu geben, übernimmt Saga kurzfristig dessen Pflichten im Tante-Emma-Laden der Insel und als Schärenpostbote. Parallel muss sie Sören vertrösten, der sie dringend in der Firma in Stockholm braucht, und Gunnar und Elsa vor Lars’ Machenschaften schützen.

Dienstag, 03.10., 19:15 – 20:30 Uhr, Sport 1

Eishockey Live – Champions Hockey League – EHC Red Bull München – Brynäs IF (SWE), 5. Spieltag, Gruppe G

Dienstag, 03.10., 21:45 – 23:45 Uhr, ARD

Maria Wern, Kripo Gotland – Das Opfer (Krimi, S 2015): Chefärztin Ramona Hermansson , Leiterin einer renommierten Klinik auf der schwedischen Insel Gotland, meldet ihren Mann Stefan als vermisst. Der angesehene Chirurg weilte auf einer Fachtagung, wurde aber anschließend nicht mehr gesehen. Von einer Entführung möchte Maria Wern zunächst nicht ausgehen, da keine Lösegeldforderung vorliegt und der Vermisste bekanntermaßen fremdgeht. Doch ein anonymer Anruf, technisch verfremdet und nicht zurückverfolgbar, bringt die Gewissheit, dass ihm etwas zugestoßen ist. Die Polizei findet ihn schwer vergiftet im qualvollen Todeskampf. Während die Ermittlerin über den Fall rätselt, verschwindet die Frau eines Arzt-Kollegen. Als diese ebenfalls mit Symptomen einer genau dosierten Vergiftung wieder auftaucht, kann Maria Wern trotzdem keinen Zusammenhang zwischen den beiden Fällen sehen. Langsam kommt der Verdacht auf, dass es dem Täter nicht um die Opfer, sondern um deren Angehörige gehen könnte.

Dienstag, 03.10., 22:15 – 00:25 Uhr, RTL 2

Pop-Giganten – ABBA – The Greatest Hits (Musik): Mit dem Sieg beim Eurovision Song Contest im Jahr 1974 begann für die vier Schweden Agnetha Fältskog, Björn Ulvaeus, Benny Andersson und Anni-Frid Lyngstad der Siegeszug um die ganze Welt. Der Hit “Waterloo” wurde in 54 Ländern veröffentlicht, verkaufte sich über 5 Millionen Mal und erreichte sogar in den USA die Top-Ten. In den darauffolgenden Jahren schrieben ABBA zahllose Hits wie “SOS”, “Mamma Mia”, “Dancing Queen”, “Fernando”, “Knowing Me Knowing You”, “Money Money Money”, “Chiquitita” oder “Super Trouper”. Es folgten triumphale Tourneen in Europa, Asien, Australien und Amerika. Dass ABBA aus zwei miteinander verheirateten Paaren bestand, machte für viele die Gruppe besonders interessant. Doch über den ganz großen Erfolgen zerbrachen die Ehen der vier Bandmitglieder. Im Jahr 1982 trennten sich die vier auch als Musiker. Doch auch 35 Jahre später – ohne weitere Auftritte und neue Songs – begeistern die ABBA-Klassiker immer noch die Massen. ABBA-Songs werden kontinuierlich in unterschiedlichsten Interpretationen und Coverversionen produziert und meistens sehr erfolgreich vermarktet. Das Best-of-Album “ABBA Gold” zählt zu den weltweit erfolgreichsten Alben aller Zeiten und trug maßgeblich zum ABBA-Revival in den 90-Jahren bei. 1999 hatte das auf ABBA-Songs basierende Musical “Mamma Mia!” in London Premiere und ist heute eines der erfolgreichsten Musicals der Welt. 2008 wurde “Mamma Mia!” mit Stars wie Meryl Streep, Pierce Brosnan und Colin Firth verfilmt und entwickelte sich zur bisher erfolgreichsten Musicalverfilmung. In Interviews erzählen prominente Zeitgenossen wie Giovanni Zarrella, Thomas Herrmann, Lucy Diakovska, Marco Schreyl, Charlotte Karlinder oder Giulia Siegel, wie die Musik von ABBA ihr Leben begleitet hat.

Mittwoch, 04.10., 23:35 – 01:05 Uhr, HR

Kommissar Beck – Auge um Auge (Krimi, S 1997 nach Sjöwall/Wahlöö)Innerhalb von drei Tagen tauchen die Leichen zweier Frauen an weit voneinander entfernten Orten auf. Beide sind 42 Jahre alt, beiden wurden die Augen herausgeschnitten. Kurz darauf erhält Kommissar Beck den Anruf eines Kollegen aus Sundsvall, wo die Predigerin Anita Smid in einer kleinen Kirche ermordet wurde. Sie ist genauso alt wie die anderen ermordeten Frauen, auch ihr wurden die Augen entfernt. Eine erste Spur ergibt sich, als Beck herausfindet, dass alle Opfer nicht den Jahrgang teilten, sondern auch alle aus dem Provinznest Östhammar stammten. Martin Beck und Lena Klingström erfahren vor Ort, dass die Ermordeten als Jugendliche in dieselbe Schulklasse gegangen sind. In Östhammar ist schon einige Monate zuvor eine Frau aus dieser Klasse unter mysteriösen Umständen gestorben. Auch dieser Toten hatten damals die Augen gefehlt, was die örtliche Polizei seinerzeit darauf zurückführte, dass die Leiche lange im Wasser lag und von Aalen angefressen wurde. Gunvald Larsson ermittelt indessen die Adressen der letzten beiden weiblichen Überlebenden jener Schulklasse, doch Becks nächtlicher Anruf bei einer von ihnen kommt zu spät: Als Yvonne Svensson den Hörer auflegt, ist der Killer schon in ihrer Wohnung. Die Polizei findet Minuten später auch ihre Leiche – wieder wurden die Augen entfernt. Als die Zeitungen die blutige Story ausschlachten, meldet sich die letzte Überlebende aus der Klasse, Karin Lofjärd , völlig verängstigt bei Kommissar Beck und erbittet Polizeischutz. Beck teilt ihr Lena Klingström zu und bemerkt fast zu spät, dass er seine Kollegin damit in die Höhle des Löwen geschickt hat.(Wdh.: Donnerstag, 5.10., 1:55 – 3:20 Uhr)

 


Ferienhäuser in Schweden

Schau Dir gern einmal unsere große Auswahl an; bei uns findest Du ca. 5.000 Häuser in allen schwedischen Regionen:

Fähren nach Schweden

Bei uns kannst Du Deine Überfahrt nach Schweden direkt buchen. Vergleiche in Ruhe die Angebote der verschiedenen Fährgesellschaften:


Schwedenladen

In unserem Schwedenladen findest Du viele Souvenirs aus Schweden und nützliche Dinge für Schwedenfreunde. Unser Angebot wird ständig erweitert. Schau doch mal, ob etwas für Dich dabei ist:

Schwedisch Lernen

Du möchtest Schwedisch lernen? Mit unseren Sprachkursen und Wortschatzübungen für Anfänger und Fortgeschrittene geht das bei freier Zeiteinteilung ganz einfach im heimischen Wohnzimmer:


Newsletter “Schwedenwoche”

Möchtest Du gern regelmäßig per e-Mail über Schweden informiert werden? Jeden Montag wird die “Schwedenwoche” kostenlos und unverbindlich per e-Mail versendet.

Schwedenkataloge

Die schönsten Kataloge von renommierten Reiseveranstaltern kannst Du hier einfach und bequem direkt bestellen. Alle Anbieter sind auf Schweden spezialisiert:


Der Schwedenblog

In unserem Schweden-Blog beleuchten wir aktuelle Themen rund um Land und Leute in Schweden. Jeden Monat kommen viele neue Artikel hinzu:

Das Schwedenforum

Im Schwedenforum von Schwedenstube.de kann über alles rund um das Thema Schweden diskutiert werden.


Merian Südschweden Müller Verlag Südschweden Schweden mit dem Wohnmobil Stockholm Reiseführer Kungsleden Wanderführer Baedeker Schweden Schweden Reisehandbuch Die schönsten Routen durch Südschweden

Schweden-reisen-aus-der-Schwedenstube-Travemuende-Trelleborg

„rostock-trelleborg-schweden-reisen-buchen-schwedenstube"

„swinemuende-trelleborg-schweden-reisen-buchen-schwedenstube"

schweden-kiel-goeteburg-schwedenstube

„sassnitz-trelleboerg-schweden-schwedenstube-buchen"

rostock-trelleboerg-schweden-schwedenstube-buchen

sassnitz-trelleboerg-schweden-reisen-schwedenstube

puttgarden-helsingboerg-reisen-schweden-schwedenstube

puttgarden-helsingboerg-reisen-schweden-schwedenstube