Top-Menue

Ferienhaus Schweden

Unter fast 5000 Häusern in allen schwedischen Regionen kannst Du hier wählen:

Fähre Schweden

Plane Deine schnelle Anreise nach Schweden:

Schweden Kalender 2018

Unser beliebter Schweden-Kalender 2018 ist da:

Skigebiete in Schweden

In Schweden gibt es zahlreiche Möglichkeiten, den Skisport zu betreiben. Die Skigebiete konzentrieren sich auf die Grenzgebiete zu Norwegen.

Sälen

Sälen liegt in Dalarna und ist das beliebteste Skigebiet in Skandinavien. Dort können Skiabfahrten und Skilanglauf betrieben werden. Außerdem spricht für dieses Skigebiet, dass es dort im Winter eine besonders gute Schneegarantie gibt. 7 Skianlagen sind in dem Gebiet zu nutzen, nämlich: Kläppen, Lindvallen, Högfjället, Tandåddalen, Hundfjället Stöten und
Näsfjället. Jede Skianlage ist in einigen schwedischen Meilen Abstand (1 mil = 10 km) zu erreichen.

Åre

Åre liegt in Jämtland und ist das größte Skigebiet Schwedens. Im Februar 2007 wurden hier die 39. Alpinen Ski-Weltmeisterschaften ausgetragen. Der höchste Berg ist gerade mal 1420 m hoch. Schon im 19. Jahrhundert war der Tourismus in dem Ort eine wichtige Einnahmequelle. Im Jahr 1910 wurde die erste Bergbahn in Åre in Betrieb genommen. In der Stadt leben 1260 Einwohner und 26000 Gästebetten stehen zur Verfügung. Über 100 verschiedene Abfahrten werden mit 40 Liften erschlossen. Das Skigebiet ist
viergeteilt und wird nach den jeweiligen Talstationen benannt: Åre Björnen, Tegefjäll, Duve und Åre Village. Åre bietet von blauen bis schwarzen Pisten alle Schwierigkeitsgrade an.

Riksgränsen

Riksgränsen ist das nördlichste Skigebiet der Welt und liegt in Norrbotten. Dort kann man den Skisport in allen Schwierigkeitsgraden betreiben. Außerdem gibt es dort sehr viel Schnee. In dem ganzen Skigebiet befinden sich 6 Lifte und 17 Pisten. Dem Skisport kann man bis Mitsommer nachgehen. In der Nähe befindet sich der Ort Abisko, der an dem Südufer des Sees Torneträsk liegt. Dauerhaft wohnen in Riksgränsen ca. 100 Einwohner.

(Autor: Ralf Huslage)

Es liegen bisher noch keine Kommentare vor.

Leave a Reply

Mit Stena Line nach Schweden: Kiel-Göteborg