Top-Menue

Auswandern nach Schweden

Auswandern nach Schweden

Warum solltest Du nach Spanien, Amerika oder auch Asien auswandern, wenn Du nach Schweden ziehen könntest? Diese Frage stellen sich jährlich zahlreiche Singles und Familien aus Deutschland und packen ihre Koffer, um Ihre Zelte in Richtung Schweden abzubrechen. Doch, so reizvoll der Gedanke auch klingt, so gut durchdacht sollte er auch sein. Obwohl Schweden aus deutscher Sicht nicht allzu weit entfernt ist, musst Du vor dem Auswandern einiges beachten. Wie kannst Du Dein Leben finanzieren? Kannst Du in Schweden arbeiten? Als Single ist es natürlich möglich, sich recht einfach durchzuschlagen und sich Schritt für Schritt in das neue Leben einzugewöhnen. Trägst Du aber Verantwortung für eine Familie, solltest Du Dich vor der Auswanderung nach Schweden ausführlich informieren.

Mit Stena Line nach Schweden: Kiel-Göteborg

Arbeiten und Leben in Schweden

Grundsätzlich darfst Du als EU-Bürger für drei Monate mitsamt Deiner Familie nach Schweden, ohne besondere Auflagen zu erfüllen. Erst nach drei Monaten ist es nötig, dass Du Dich in Schweden anmeldest. Zwar brauchst Du zu diesem Zeitpunkt keine Arbeit vorweisen, die Vorgaben verlangen aber, dass Du Deine Eigenfinanzierung vorweisen kannst. Schon aus finanzieller Sicht ist es unheimlich wichtig, dass Du Dich möglichst schnell in die schwedische Kultur einfügst. Lerne bereits in Deutschland die schwedische Sprache – selbst wenn Du sehr gut Englisch sprichst. Mache Dir zudem Gedanken, ob Du Deinen Beruf in Schweden problemlos ausüben kannst. Erzieher, Ärzte und Krankenpfleger sind gefragt, auch brauchst Du als Angehöriger dieser Berufe nicht mit großen Umstellungen rechnen. Anders sieht es natürlich aus, wenn Du einen typischen Büroberuf hast. Plötzlich siehst Du Dich mit veränderten Gesetzen und Vorgaben konfrontiert.

Mit uns bestens informiert

Wir möchten Dir Wege aufzeigen, mit denen Dein Traum, nach Schweden auszuwandern, in Erfüllung gehen könnte. Informiere Dich auf unserer Seite über die Voraussetzungen, Hürden und Möglichkeiten und bereite Dich optimal auf die Auswanderung vor. Natürlich geben wir Dir auch Tipps zum Schwedisch lernen. Schau Dich einfach mal um.

Schwedenstube
Mit Stena Line nach Schweden: Kiel-Göteborg
Mit Finnlines nach Schweden: Travemünde-Malmö

Auswandern nach Schweden

Schritt für Schritt nach Schweden Schweden ist so schön. Zuerst hast Du Deine Ferien dort verbracht, dann alle Feiertage, und jetzt steht Dein Entschluss fest: Deine Kinder sollen Pippi Langstrumpf auf Schwedisch lesen und Dein Hund soll Elchsalami vom Tisch naschen. Du wirst nach Schweden auswandern. Dies werden Deine ersten Schritte nach Schweden sein: (more…)

Weiterlesen 1
Schwedenstube
Mit Stena Line nach Schweden: Kiel-Göteborg
Mit Finnlines nach Schweden: Travemünde-Malmö

Bücher zum Thema “Auswandern”

“Schwedenträume – Neubeginn im hohen Norden” von Hiltrud Baier Hiltrud Baier erfüllte sich einen Traum. Sie wanderte nach Schweden aus. Amüsant und unterhaltsam erzählt sie von den Anfangs- Schwierigkeiten in ihrer neuen Heimat. Sie berichtet von Neuem und Unbekannten und verschweigt auch nicht die Probleme, die im Alltag auftreten. Vor allem jedoch erzählt sie von […]

Weiterlesen 0
Schwedenstube
Mit Stena Line nach Schweden: Kiel-Göteborg
Mit Finnlines nach Schweden: Travemünde-Malmö

Auswandern nach Schweden – welche Kosten kommen auf mich zu und wie finanziere ich die Auswanderung?

Auswandern – ein Schritt, den kaum jemand leichtfertig unternimmt. Und doch zieht es jedes Jahr zehntausende Deutsche in fremde Länder. Oft sind es die Grenzen des deutschen Arbeitsmarkts, eine Suche nach neuen Aufgaben oder der Wunsch nach mehr Lebensqualität, welche den Ausschlag geben. Allein im Jahr 2010 verzeichnete das Statistische Bundesamt beispielsweise 141.000 Auswanderungen. Davon […]

Weiterlesen 1