Top-Menue

Ferienhaus Schweden

Unter fast 5000 Häusern in allen schwedischen Regionen kannst Du hier wählen:

Fähre Schweden

Plane Deine schnelle Anreise nach Schweden:

Schweden Kalender 2018

Unser beliebter Schweden-Kalender 2018 ist da:

Fruktsoppa (Fruchtsuppe)

Zutaten:

Ÿ Tasse getrocknete Aprikosen
Ÿ Tasse Backpflaumen
6 Tassen kaltes Wasser
1 Stange Zimt
2 Scheiben Zitrone, fingerdick
3 EL Kartoffelmehl
1 Tasse Zucker
2 EL Rosinen
1 EL Korinthen
1 säuerlicher Kochapfel, geschält, vom Kerngehäuse
befreit und in 1 cm dicke Scheiben geschnitten

Zubereitung:

Die getrockneten Früchte eine halbe Stunde in 1œ l Wasser einweichen. Dazu nimmt man eine Kasserolle aus rostfreiem Stahl oder Emaille mit mindestens 3 l Fassungsvermögen.

Zimtstange, Zitronenscheiben, Kartoffelmehl und Zucker dazugeben und aufkochen. Bei kleiner Flamme 10 Minuten ziehen lassen, gelegentlich umrühren. Rosinen, Korinthen und Apfelscheiben einlegen und noch einmal 5 Minuten ziehen lassen, bis die Apfelscheiben gar sind. In eine Terrine gießen und abkühlen lassen, Zimtstange entfernen und kaltstellen. Man reicht die Fruchtsuppe als Dessert. Sie eignet sich aber auch als Beilage zu Fleischgerichten und Kartoffelklößen.

(Autor: Karsten Piel)

Trackbacks/Pingbacks

  1. Suppen und Salate - Schwedenstube.de - 29. August 2014

    […] weiter […]

Leave a Reply

Mit Stena Line nach Schweden: Kiel-Göteborg