Ferienhaus-Vermietung in Schweden

„Norrköping Light Festival“ bringt Licht ins Dunkel

Licht-Ausstellung in Norrköping. Foto: Mattias Lindh

Licht-Ausstellung in Norrköping. Foto: Mattias Lindh

Noch bis 31. Januar 2016 bringen kunstvolle Installationen in Norrköping Licht ins winterliche Dunkel. Das „Norrköping Light Festival“ in der Region Östergötland erhellt die langen Abende mit elf spektakulären Lichtinstallationen verschiedener schwedischer und internationaler Künstler. Dabei nutzt man die Reflektionen des allerorten vorhandenen Wassers entlang des Flusses Motala und gibt dem Industrieviertel der Stadt eine futuristische Atmosphäre. Die Stadt Norrköping kann auf eine lange Tradition in der Nutzung von Wasserflächen für Lichtkunst innerhalb der charakteristischen und sehenswerten Industrielandschaft blicken. Kronleuchter unter Brücken oder die Lichtspiele des Wasserfalls sind für die Einwohner vertraute Objekte. Nun sind die aktuellen, leuchtenden Ausstellungswerke hinzugekommen, – mit so sprechenden Namen wie „Circle of Live“, „Water Fun“ oder „Alley of Lights“.

Die Kunstwerke werden täglich zwischen 16 und 22 Uhr beleuchtet und eignen sich für gemütliche Spaziergänge von Objekt zu Objekt. An einigen Terminen wird eine kostenpflichtige Führung angeboten.  => Weitere Informationen.

Teile diese Seite:


Die Schwedenstube empfiehlt diesen Schwedisch-Kurs: => "Schwedisch lernen" - Lerne Schwedisch wesentlich schneller als mit herkömmlichen Lernmethoden!
Es liegen bisher noch keine Kommentare vor.

Schreibe einen Kommentar

Mit Stena Line nach Schweden: Kiel-Göteborg

babbel_neu_728x90