Top-Menue

=> HIER KLICKEN: 5000 FERIENHÄUSER IN ALLEN SCHWEDISCHEN REGIONEN!

Ferienhaus in Ankarsrum / Småland
40 qm / für bis zu 4 Personen
=> Viele weitere Häuser in Småland

Ferienhaus in Olofström / Blekinge
180 qm / für bis zu 6 Personen
=> Viele weitere Häuser in Blekinge

Ferienhaus Schweden 6

Ferienhaus bei Bromölla / Skåne
65 qm / für bis zu 6 Personen
=> Viele weitere Häuser in Skåne

Ferienhaus Schweden 4

Ferienhaus bei Laholm / Hallands län
85 qm / für bis zu 7 Personen
=> Viele Häuser in Hallands län


Schwedenkalender 2018: Wir präsentieren wieder einen eigenen Schwedenkalender! Entstanden ist er aus den Siegerfotos unseres diesjährigen Fotowettbewerbs und zeigt auf hochwertigem Glanzpapier die Schönheit Schwedens in all ihren Facetten: Schwedenkalender 2018

Nachhaltig ins grüne Malmö reisen

Nachhaltig per Schiff über die Ostsee reisen. Foto: TT-Line

Nachhaltig per Schiff über die Ostsee reisen. Foto: TT-Line

Jede Reise hinterlässt einen mehr oder weniger großen “ökologischen Fußabdruck”. Darum kann es ein Ziel für Reiselustige sein, die einzelnen Trips so umweltschonend und nachhaltig wie möglich zu gestalten. Die Reederei TT-Line spornt durch neue Optionen seine Passagiere dazu an, ökologisch und schadstoffarm nach Schweden zu reisen. Perfekt ist dieses Öko-Angebot für ein langes Wochenende in der südschwedischen Metropole Malmö. Infos zu diesem Paket bei TT-Line.

Das Rezept für den umweltfreundlichen Schweden-Trip besteht für TT-Line demnach aus fünf Zutaten: Erstens geht es mit einer der schadstoffarmen TT-Line-Fähre über die Ostsee nach Trelleborg. Zweitens per Shuttle-Bus von Trelleborg nach Malmö. Hier beziehen die Gäste drittens ein umweltfreundliche Hotel, um schließlich, viertens, die “grünen Highlights” der Stadt zu erkunden. Am besten zu Fuß oder mit dem öffentlichen Nahverkehr. Wer bei TT-Line online bucht und reserviert, reist fünftens “papierarm” und schont wertvolle Ressourcen durch digitale Wege. Info und Buchung direkt bei der TT-Line unter diesem => Link.

Nicht zuletzt durch neue Umweltvorschriften für die Ostsee wurden die Reedereien verpflichtet, Schadstoffe in Schiffstreibstoffen drastisch zu reduzieren. So darf der maximal zulässige Schwefelgehalt im Schiffsdiesel künftig nur noch 0,1% betragen. Zudem kommen moderne Schiffs-Abgasreinigungssysteme zum Einsatz, damit es weniger aus dem Schornstein qualmt. Zahlreiche Auszeichnungen für gutes Technologie- und Umweltmanagement kann TT-Line bereits vorweisen. Das Unternehmen verfolgt auch weiterhin konsequent den Anspruch, durch moderne Technik Brennstoff zu reduzieren und Verantwortung gegenüber der Umwelt zu übernehmen. Weitere Infos zum Umweltengagement bei TT-Line unter diesem => Link.

Es liegen bisher noch keine Kommentare vor.

Leave a Reply

Mit Stena Line nach Schweden: Kiel-Göteborg