Top-Menue

Ferienhaus Schweden

Unter fast 5000 Häusern in allen schwedischen Regionen kannst Du hier wählen:

Fähre Schweden

Plane Deine schnelle Anreise nach Schweden:

Schweden Kalender 2018

Unser beliebter Schweden-Kalender 2018 ist da:

Gotland

=> Ferienhäuser auf Gotland
=> Ferienhäuser in ganz Schweden

=> Fährtickets nach Schweden – Angebote, Übersicht, Buchungsmöglichkeit

Per Fähre geht's nach Gotland. Foto: jorchr, commons.wikimedia.org (CC BY-SA 3.0)

Per Fähre geht’s nach Gotland. Foto: jorchr, commons.wikimedia.org (CC BY-SA 3.0)

Schwedens Landschaft Gotland ist neben Seeland (Dänemark) die zweitgrößte Insel der Ostsee. Sie besteht aus einem mächtigen Kalksteinplateau, das über den Meeresspiegel hinausragt. Gotland hat eine Fläche von 3184 km² und circa 59.000 Einwohner. Zu der Landschaft gehören auch die Inseln Fårö, Karlsöarna, Gotska Sandön, Östergarnsholm sowie ein paar kleinere Inseln.

Um die Insel zu erreichen, muss man auf Fähr- und Flugverbindungen vom schwedischen Festland zurückgreifen. Fährverbindungen existieren von Oskarhamn und Nynäshamn nach Visby, der größten Stadt Gotlands. Vom Flughafen in Stockholm aus fliegen Maschinen ebenfalls direkt nach Visby. Von Gotland wiederum kann man die kostenlose Fährverbindung auf die Nachbarinsel Fårö nutzen. Hier lebte der berühmte Regisseut Ingmar Bergman längere Zeit.

Jedes Jahr im August kehrt Visby für eine Woche ins Mittelalter zurück. Foto: Marie-Anne Björkman (CC BY 3.0)

Jedes Jahr im August kehrt Visby für eine Woche ins Mittelalter zurück. Foto: Marie-Anne Björkman (CC BY 3.0)

Visby ist Gotlands einzige Stadt. Der Ortskern ist umgeben von einer historischen 3,5 km langen Ringmauer. Die Kirchen, Kirchenruinen und Häuser aus der Hansezeit sind bis heute noch gut erhalten. Aufgrund dieses einzigartigen Reichtums an Kulturschätzen ist die Stadt seit 1995 auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe. Visby – ist aber nicht nur wegen ihrer einzigartigen Kulturschätze einen Besuch wert. Die kleine Stadt bietet die höchste Dichte an Pubs und Gaststätten in Schweden, so dass der Besucher hier auf ein pulsierendes Nachtleben trifft. Seit 1984 findet hier zudem jedes Jahr Anfang August die Visby-Mittelalterwoche statt, eines der größten historischen Festivals in Schweden. Neben Ritterturnieren und mittelalterlichem Markttreiben sind auch zahlreiche Konzerte zu sehen und hören.

Zu den charakteristischen Sehenswürdigkeiten der Insel zählen die Rauksteine (schwedisch: raukar), merkwürdig bis phantastisch geformte, bis zu über 10 Meter hohe Kalksteinsäulen. Sie sind an den Klappersteinfelder genannten Steinstränden von Digerhuvud und Langhammars zu finden, aber auch in den Wäldern bei Lickershamn. Die gotländische Erde ist sehr kalkreich, was damit zusammenhängt, dass die ganze Insel eine große Kalksteinklippe ist. Kalkstein ist ein weißer, weicher Stein, der für die Gotländer sehr wichtig war und noch heute ist. Früher baute man auf der Insel fast alle Häuser aus Kalkstein. Heute wird aus dem Rohstoff Zement. Jedes Jahr produzieren die Zementfabriken in Slite gut zwei Millionen Tonnen Zement, – davon geht das meiste in den Export nach USA und Westafrika.

Aber auf Gotland ist längst nicht alles nur Arbeit und Mühen: Auf Gotland befindet sich nämlich auch die verspielte Villa Kunterbunt aus Astrid Lindgrens Pippi-Langstrumpf-Büchern. Ein Großteil der Pippifilme wurde auf Gotland und in Visby gedreht. Im Freizeitpark Kneippbyn in der Nähe von Visby steht noch heute die originale Film-Villa und bietet viel Platz zum Toben. Zudem finden seit 1995 hier jährlich die offiziellen Kubb-Weltmeisterschaften statt. Das “Wikiger-Schach” ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung für warme Sommertage unter freiem Himmel.

Mehr als Visby und Raukar

Gotland ist mit Recht ein beliebtes Urlaubsziel. Mehr Sonnenschein und weniger Regen findet man nirgends in Schweden. Das mittelalterliche Visby und die bizarren Kalksteinformationen, “Raukar” genannt, zählen sicherlich zu den Hauptattraktionen. Abseits von Mittelalterspektakel und Strandurlaub hält die Insel spannende Überraschungen für Hobby-Archäologen, Vogelkundler, Filmfreunde, Weinkenner und politisch Interessierte bereit. Wem das Mittelalter und die Hansezeit Visbys nicht lang genug her ist, kann sich auf Gotland mit weitaus älteren Kulturobjekten beschäftigen. Gotland ist der wichtigste Fundort für Schiffssetzungen im gesamten Ostseeraum. Dabei handelt es sich um Grabstätten in Schiffsform aus der Bronzezeit.

Die magisch anmutenden Raukesteine haben Gotland den Namen "Insel der Götter" eingebracht.

Die magisch anmutenden Raukesteine haben Gotland den Namen “Insel der Götter” eingebracht.

Nicht nur zur Vogelzugzeit im Herbst und Frühjahr ist Gotland ein Paradies für Vogelkundler. Eine typische Art ist der Halsbandschnäpper, der gleichzeitig Gotlands Landschaftsvogel ist. Nördlich der europäischen Mittelgebirge brütet er regelmäßig nur hier und auf der Nachbarinsel Öland. Die westlichen Nachbarinseln Stora und Lilla Karlsö stehen unter Naturschutz und können im Sommer unter fachkundiger Führung besichtigt werden. Lilla Karlsö ist bekannt für seine Tordalk- und Trottellummenkolonie, die aus mehreren tausend Brutpaaren besteht. Die Besichtigung ist von Anfang Juli bis Anfang August mit dem Boot ab Djupvik möglich. Auch Übernachtungen in einfachen Hütten sind dann möglich. Die vorherige Reservierung ist empfehlenswert.

Die größere Schwester Stora Karlsö wird ebenfalls zwischen Mai und September von Klintehamn aus angefahren. Seit 9000 Jahr ist die Insel nachweislich besiedelt gewesen. Hier bieten ein Restaurant und eine Jugendherberge gewissen Komfort. Vogelkundler und Orchideenliebhaber sind auf Stora Karlsö genau richtig. In den vergangenen 100 Jahren wurden 254 Vogelarten auf Stora Karlsö festgestellt. Auch hier sind die Tordalken und Trottellummen die größte Attraktion.

Filme, Wein und Politik

Ingmar Berman. Foto: commons.wikimedia.org, PD-SWEDEN

Ingmar Berman. Foto: commons.wikimedia.org, PD-SWEDEN

Jahrzehntelang lebte und arbeitete Ingmar Bergman auf Gotlands nördlicher, durch einen schmalen Sund getrennter Nachbarinsel Fårö. Bis Mitte der 1990er Jahre war die Insel Teil eines militärischen Sperrgebiets, der auch weite Teile Nord-Gotlands umfasste. Für ausländische Touristen war Fårö daher nicht ohne weiteres zugänglich. Vielleicht ist das auch einer der Gründe, warum die Insel nach wie vor sehr ursprünglich wirkt. Das “Bergmancenter” hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Erinnerung an den beühmten Filmemacher wachzuhalten. Alljärlich findet im Sommer auf Fårö die Bergmannwoche mit Lesungen, Filmvorführungen usw. statt.

Seit rund 10 Jahren wird auf Gotland professionell Wein angebaut. Im Süden Gotlands entstehen aus der Rondo- und Solaristraube spannende Weine. Brände aus Wacholder, Spargel und Safran runden das Angebot der Gute Vingård AB ab. Der Betrieb in Hablingbo ca. 60 Kilometer südlich Visbys kann besichtigt werden. Einige Weine und Brände sind über Systembolaget erhältlich.

Anfang Juli steht auf Gotland alljährlich die schwedische Politik im Mittelpunkt. Zur “Almedalsveckan” kommen nicht nur die Parteivorsitzenden aller im schwedischen Parlament vertretenen Parteien als Redner auf die Insel, sondern es finden zahllose Veranstaltungen, Diskussionen und Seminare zu allen denkbaren gesellschaftlichen Themen statt. Jedes Jahr werden es mehr. Die Almedalsveckan gilt als wichtigster politischer Treffpunkt Schwedens.

Weitere Informationen:
Gotländischer Wein: http://www.gutevin.se

=> Ferienhäuser auf Gotland
=> Ferienhäuser in ganz Schweden

=> Fährtickets nach Schweden – Angebote, Übersicht, Buchungsmöglichkeit

Merian Südschweden Müller Verlag Südschweden Schweden mit dem Wohnmobil Stockholm Reiseführer Kungsleden Wanderführer Baedeker Schweden Schweden Reisehandbuch Die schönsten Routen durch Südschweden

Schweden-reisen-aus-der-Schwedenstube-Travemuende-Trelleborg

„rostock-trelleborg-schweden-reisen-buchen-schwedenstube"

„swinemuende-trelleborg-schweden-reisen-buchen-schwedenstube"

schweden-kiel-goeteburg-schwedenstube

„sassnitz-trelleboerg-schweden-schwedenstube-buchen"

rostock-trelleboerg-schweden-schwedenstube-buchen

sassnitz-trelleboerg-schweden-reisen-schwedenstube

puttgarden-helsingboerg-reisen-schweden-schwedenstube

puttgarden-helsingboerg-reisen-schweden-schwedenstube


Schwedenkalender 2018 - Exklusiv in der Schwedenstube erhältlich! -> Hier anschauen und bestellen!



Es liegen bisher noch keine Kommentare vor.

Leave a Reply

Mit Stena Line nach Schweden: Kiel-Göteborg