Top-Menue

Schweden-reisen-aus-der-Schwedenstube-Travemuende-Trelleborg

„rostock-trelleborg-schweden-reisen-buchen-schwedenstube"

„swinemuende-trelleborg-schweden-reisen-buchen-schwedenstube"

schweden-kiel-goeteburg-schwedenstube

„sassnitz-trelleboerg-schweden-schwedenstube-buchen"

rostock-trelleboerg-schweden-schwedenstube-buchen

sassnitz-trelleboerg-schweden-reisen-schwedenstube

puttgarden-helsingboerg-reisen-schweden-schwedenstube

puttgarden-helsingboerg-reisen-schweden-schwedenstube

Filmdorf Småland mit Michel, Pippi und Konsorten

Schweden-reisen-aus-der-Schwedenstube-Travemuende-Trelleborg

„rostock-trelleborg-schweden-reisen-buchen-schwedenstube"

„swinemuende-trelleborg-schweden-reisen-buchen-schwedenstube"

schweden-kiel-goeteburg-schwedenstube

„sassnitz-trelleboerg-schweden-schwedenstube-buchen"

rostock-trelleboerg-schweden-schwedenstube-buchen

sassnitz-trelleboerg-schweden-reisen-schwedenstube

puttgarden-helsingboerg-reisen-schweden-schwedenstube

puttgarden-helsingboerg-reisen-schweden-schwedenstube


So soll das neue Filmdorf Småland aussehen. Skizze © Filmdorf Småland.

So soll das neue Filmdorf Småland aussehen. Skizze © Filmdorf Småland.

Ganz nahe der Schauplätze von “Michel aus Lönneberga” wird im Sommer 2017 ein neues Filmmuseum eröffnet. Das “Filmdorf Småland” entsteht zwischen Eksjö und Vimmerby, genauer in Mariannelund, wo in den 70er-Jahren Filmgeschichte geschrieben wurde. Die Verfilmung der Geschichten von Astrid Lindgren hat viele unvergessliche Szenen und Momente hinterlassen. Im “Filmbyn” werden sie wieder zum Leben erweckt: Etwa wie Michel den Kopf in Suppenschüssel steckt oder wie Pippi ihr Pferd einfach so über den Kopf heben konnte. Als interaktive Ausstellung mit Original-Requisiten führt das Filmdorf hinter die Kulissen der schwedischen Kinderfilm-Klassiker.

Ausstellungsmacherin ist Ingmari Halling, die schon das interaktive ABBA-Museum in Stockholm gestaltet hat. Zu ihrem zehnköpfigen Team, das zurzeit an der Ausstellung arbeitet, gehört auch der in Schweden vielfach ausgezeichnete Szenograf Bengt Fröderberg. Dass das Team Pippi Langstrumpfs Stiefel ausfindig machen konnte, macht besonders stolz. “Und dann trug sie ein paar schwarze Schuhe, die genau doppelt so groß waren, wie ihre Füsse. Die Schuhe hatte ihr Papa in Südamerika gekauft, damit sie etwas hätte, in das sie hineinwachsen könnte, und Pippi wollte niemals andere haben”, – so lautet der Text aus “Pippi Langstrumpf”. Ab 17. Juni 2017 können Besucher sich selbst von dem innovativen Museumskonzept überzeugen.

Der Besuch im neuen Filmdorf Småland ist eine gute Einstimmung für eine Rundfahrt zu den zahlreichen Filmschauplätzen der Umgebung. Im Umkreis von etwa 20 Kilometern liegen ein Dutzend Orte, an denen Szenen aus Astrid Lindgrens Erzählungen gedreht wurden, unter anderem Michels “Katthult”-Hof und die drei Höfe der “Kinder aus Bullerbü”. Geplant ist, das Ausstellungs- und interaktive Erlebniszentrum ganzjährig für Besucher offen zu halten.

Weitere Infos auf der => Homepage. Eröffnung geplant am 17. Juni 2017.

Teile diese Seite:

Es liegen bisher noch keine Kommentare vor.

Leave a Reply

Mit Stena Line nach Schweden: Kiel-Göteborg
Kostenlose Schwedisch-Demoversion
Trage Deine E-Mail ein und Du erhältst sofort die kostenlose Schwedisch-Demoversion und viele Geheimtipps zum Schwedisch Lernen!

(Deine E-Mail wird nicht weitergegeben, Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.)